Anzeige
Anzeige
Montag, 10. Oktober 2016

Er kam, sah und siegte Berlins Torjäger Nick Petersen gewinnt die Wahl zum „Spieler des Monats September“

Berlins Torjäger Nick Petersen hat die Wahl zum "Spieler des Monats September" gewonnen. Foto: City-Press

Das Ergebnis war eindeutig: Berlins Neuzugang Nick Petersen gewann die von der Deutschen Eishockey Liga und Eishockey NEWS gemeinsam durchgeführte und von Schmuck-Unternehmer Thomas Sabo unterstützte Wahl zum "Spieler des Monats September". Auf Rang zwei landete Köln Top-Torhüter Gustaf Wesslau, Rang drei sicherte sich Krefelds Youngster Lukas Koziol.

"Ich freue mich über meinen guten Start in Berlin. Ich wollte mich bei meinem neuen Team mit möglichst vielen Punkten vorstellen", so Nick Petersen, als er von der Wahl zum Spieler des Monats September erfuhr. Und Berlins Sportdirektor Stefan Ustorf ergänzte: "Nick kann stolz auf seine Leistung sein." In den fünf Spielen des Septembers gelangen Petersen sechs Tore und drei Assists.

Das komplette Abstimmungsergebnis sowie eine Personality über Nick Petersen finden Sie in der aktuellen Printausgabe von Eishockey NEWS, die ab Dienstag (11. Oktober) im ausgesuchten Zeitschriftenhandel erhältlich ist.


Kurznachrichtenticker

  • gestern
  • Die Kölner Haie aus der PENNY DEL dürfen am Sonntagabend gegen die Augsburger Panther bis zu 11.400 Zuschauer in der Lanxess Arena begrüßen. Dies sind rund 2.000 mehr als beim Liga-Auftakt gegen die Grizzlys Wolfsburg am vergangenen Freitag.
  • gestern
  • Nach seiner Vertragsauflösung bei den Eisbären Regensburg wechselt Felix Schwarz innerhalb der Oberliga Süd zu den EHF Passau Black Hawks. Bei den Dreiflüssestädtern trifft der 24-jährige Angreifer auf seinen jüngeren Bruder Aron.
  • gestern
  • Nächster Verletzungsrückschlag bei den Adlern aus Mannheim: Dennis Endras (36) fällt aufgrund einer Beinverletzung, die sich der Goalie ebenfalls beim Liga-Auftakt in Straubing zuzog, rund fünf Wochen lang aus. Als Backup von Felix Brückmann (30) wird in diesem Zeitraum Florian Mnich (21) fungieren.
  • vor 2 Tagen
  • Die Adler Mannheim (PENNY DEL) müssen für drei bis vier Wochen auf Stürmer Ruslan Iskhakov (Fußverletzung) verzichten.
  • vor 3 Tagen
  • Aufgrund der Coronafälle im Team der Löwen Frankfurt wurde das für kommenden Sonntag geplante Testspiel der Hessen beim DEL2-Konkurrenten aus Dresden abgesagt.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige