Anzeige
Anzeige
Mittwoch, 3. April 2019

Abstimmung Wer wird Spieler des Monats März in der DEL?

Trumpfte im Viertelfinale auf: Jaedon Descheneau.
Foto: City-Press

Eishockey NEWS und die DEL suchen in Zusammenarbeit mit Thomas Sabo den Spieler des Monats März. Wer hat den ersten Playoff-Spielen seinen Stempel aufgedrückt? Die Abstimmung läuft bis Donnerstag, 11. April, um 12 Uhr. Auch die Stimme der Fans hat neben den Stimmen der Journalisten und Experten Auswirkungen auf das Endresultat. Die komplette Auswertung finden Sie in der übernächsten Ausgabe von Eishockey NEWS.

Jason Akeson (Köln): Mit vier Toren und vier Vorlagen der beste Scorer der Haie im Viertelfinale und viertbester Scorer der Playoffs.

Jaedon Descheneau (Düsseldorf): Mit fünf Toren und acht Assists der überragende Akteur im Viertelfinale und derzeit Top-Scorer der Playoffs.

Markus Eisenschmid (Mannheim): Mit sechs Toren in fünf Partien der erfolgreichste Torschütze im Viertelfinale. Bereitete zudem noch einen Treffer vor.

Austin Ortega (Berlin): Der spät verpflichtete Stürmer war ein Volltreffer für die Eisbären. Fünf Treffer und vier Assists in acht Endrundenpartien.

Olivier Roy (Augsburg): Wehrte gegen Düsseldorf 156 von 173 Schüssen ab - darunter einige Schlüsselparaden. Gewann das Torhüterduell gegen Mathias Niederberger.

Wer ist Ihr Spieler des Monats?

 

Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor 17 Stunden
  • Mit dem 24-jährigen Filip Stopinski stößt ein neuer Tryout-Spieler zum EHC Freiburg (DEL2). Der Center schnürte seine Schlittschuhe bereits für die Füchse Duisburg und die Lindau Islanders in der Oberliga. Nicht mehr im Kader ist derweil Anton Seewald (22), der ebenfalls ein Tryout absolvierte.
  • vor 20 Stunden
  • Die U18 Frauen-Nationalmannschaft hat ihr zweites Turnierspiel im japanischen Tomakomai mit 3:1 (1:0, 2:1, 0:0) gegen die Slowakei gewonnen. Lilli Welcke, Luisa Welcke und Julia Kohberg trafen.
  • vor 21 Stunden
  • Testspielergebnisse aus der Oberliga vom Freitag:Regensburg - Krefeld U23 6:3Bruneck - Rosenheim 0:3
  • gestern
  • Beim Drei-Nationen-Turnier in Budapest unterlag die deutsche Frauen-Nationalmannschaft im zweiten Spiel gegen die Schweiz mit 2:3 (1:1, 1:1, 0:1). Sonja Weidenfelder und Julia Zorn erzielten die Treffer für die DEB-Auswahl.
  • gestern
  • Die deutsche U16-Nationalmannschaft hat ihr abschließendes Spiel beim 4-Nationen-Turnier in Zell am See (Österreich) verloren. Die Mannschaft von U16-Bundestrainer Thomas Schädler unterlag Gastgeber Österreich mit 2:5 (0:2, 0:2, 2:1).

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige