Anzeige
Anzeige
Mittwoch, 4. März 2020

Hitziges Nachholspiel des 6. DEL-Spieltags mit 80 Strafminuten Eisbären Berlin schlagen Schwenninger Wild Wings 5:1 – Heimrecht im Viertelfinale sicher

Kapitän André Rankel & Co. konnten sich am Ende von den Fans feiern lassen – den Eisbären ist Platz vier nicht mehr zu nehmen.
Foto: City-Press

Die Eisbären Berlin haben im Nachholspiel des 6. Spieltags die Schwenninger Wild Wings klar mit 5:1 besiegt, sind somit nicht mehr von Platz vier zu verdrängen und haben sich das Heimrecht im Viertelfinale nun endgültig gesichert. Zudem wahrte das Team von Trainer Serge Aubin seine minimalen Chancen auf Rang drei oder gar zwei – dazu wäre aber in den verbleibenden zwei Hauptrundenpartien mächtig Schützenhilfe anderer Teams nötig, denn Straubing ist vier Zähler entfernt, Mannheim fünf Punkte.

Vor 9.511 Zuschauern in der Mercedes-Benz Arena legte Leo Pföderl in der 9. Spielminute per Direktabnahme zum 1:0 vor,  was zugleich auch der Stand zur ersten Drittelpause war. Im zweiten Abschnitt legten die Hauptstädter in Person von Austin Ortega (Überzahl), Landon Ferraro und erneut Pföderl innerhalb von 143 Sekunden drei weitere Treffer nach und sorgten so für die frühzeitige Vorentscheidung. Youngster Lukas Reichel erzielte in der 35. Minute im Powerplay gar noch das 5:0 – für den nach Wolfsburg wechselnden Wild-Wings-Goalie Dustin Strahlmeier, der gerade beim harmlosen Rückhandschuss von Reichel unglücklich aussah, war der Arbeitstag nach 40 Minuten beendet.

So kam Backup Michael Boehm zu seinem DEL-Debüt – und der 23-Jährige hielt seinen Kasten in den verbleibenden 20 Minuten auch sauber. Diese verliefen angesichts von zwei Faustkämpfen (Ferraro vs. Boaz Bassen (45.) sowie Pierre-Cédric Labrie vs. Mark Fraser (52.)) hitzig und ließen das Strafzeiten-Konto auf am Ende 40 pro Seite anwachsen. Boehms Gegenüber Justin Pogge musste hingegen 122 Sekunden vor Ende der Partie doch noch hinter sich greifen, Verteidiger Dylan Yeo verdarb ihm mit seinem Powerplay-Treffer den zweiten DEL-Shutout. „Das war unser Ziel, der vierte Platz. Das haben wir jetzt geschafft und das ist gut. Jetzt schauen wir mal, wer kommt“, so Doppeltorschütze Pföderl, der außerdem noch eine Vorlage beisteuerte, nach Spielende gegenüber MagentaSport.

Michael Bayer

Das Spiel im Stenogramm (1 Einträge)

 

Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor 17 Stunden
  • U20-Nationalspieler Nino Kinder – zuletzt für die Winnipeg Ice in der WHL (21 Scorer-Punkte in 49 Spielen) aktiv – kehrt zu den Eisbären Berlin zurück. Der 19-Jährige hat nach Clubangaben einen Vertrag über mehrere Jahre unterschrieben.
  • gestern
  • Die Bayreuth Tigers aus der DEL2 haben die Verpflichtung von Verteidiger Lubor Pokovic bestätigt. Der Deutsch-Slowake kommt von Süd-Oberligist ECDC Memmingen und sammelte in der abgelaufenen Saison in 39 Spielen 13 Punkte (ein Tor, zwölf Vorlagen).
  • vor 2 Tagen
  • Die Ice Tigers aus Nürnberg (DEL) haben die Verpflichtung von Timo Walther (22) bestätigt. Der ehemalige U20-Nationalstürmer war in den vergangenen drei Spielzeiten für die Dresdner Eislöwen in der DEL2 aktiv und verzeichnete dort bei insgesamt 164 Einsätzen 63 Scorer-Punkte (27 Tore, 36 Assists).
  • vor 4 Tagen
  • Die Straubing Tigers haben den Vertrag mit Verteidiger Maximilian Gläßl verlängert. Der 23-Jährige steht seit Sommer 2018 für die Tigers auf dem Eis und bestritt bis dato 69 DEL-Spiele. Darüber hinaus wird Marco Baßler ab der kommenden Saison fest zum Straubinger DEL-Kader gehören.
  • vor 5 Tagen
  • Trauer um Jack Bowkus: Der ehemalige Angreifer ist am Samstagabend mit nur 53 Jahren einem Krebsleiden erlegen. In Deutschland war Bowkus als Spieler für Amberg, Bad Wörishofen und Ulm/Neu-Ulm aktiv. In den vergangenen Jahren arbeitete der US-Amerikaner in seiner Heimat als Jugendtrainer.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige