Anzeige
Anzeige
Dienstag, 1. September 2020

Vorübergehende Rückkehr Eisbären Berlin bestätigen Leihe von Leon Gawanke – Eigengewächs bleibt bis zum Saisonstart in Nordamerika beim DEL-Club

Juniorennationalspieler Leon Gawanke kehrt vorübergehend aus Nordamerika in seine alte Heimat Berlin zurück.
Foto: City-Press

Die Eisbären Berlin haben am Dienstag die Ausleihe von Leon Gawanke bestätigt (Eishockey NEWS berichtete bereits vor einigen Wochen über entsprechende Pläne des DEL-Clubs). Die Leihvereinbarung mit den Winnipeg Jets, die den 21-jährigen Verteidiger 2017 gedraftet haben, gilt zunächst bis zum Start der nordamerikanischen Profiligen. Vor seinem Wechsel nach Nordamerika war der gebürtige Berliner bis 2016 im Nachwuchs seines Heimatvereins aktiv.

Seit 2015 spielte Gawanke zudem in verschiedenen Junioren-Nationalmannschaften des DEB. In der vergangenen Saison lief er für die Manitoba Moose in der AHL auf. In 48 Partien erzielte er dabei vier Treffer und lieferte 22 Vorlagen.

„Wir haben Leons Entwicklung in den letzten Jahren natürlich immer verfolgt und sind sehr froh, ihm jetzt vertraute Bedingungen bieten zu können. Er kann unsere Mannschaft wunderbar unterstützen und sich gleichzeitig für die nordamerikanische Liga fit halten und Spielpraxis sammeln“, sagt Stéphane Richer, Sportdirektor der Eisbären.


Kurznachrichtenticker

  • vor 5 Stunden
  • Paul Kranz und Joey Luknowsky von den Kassel Huskies erhalten in der Saison 2020/21 Förderlizenzen für den Herforder EV. Der neue Nord-Oberligist kooperiert künftig mit dem DEL2-Club.
  • vor 5 Stunden
  • Leopold Tausch hat seinen ursprünglich bis zum Ende der Spielzeit 2020/21 laufenden Vertrag bei den Eisbären Regensburg aufgelöst, um ein Medizinstudium zu beginnen. Der 27-jährige Angreifer bestritt in der vergangenen Saison 43 Partien (ein Tor, sechs Assists) für den Süd-Oberligisten.
  • vor 8 Stunden
  • Die Hannover Indians aus der Oberliga Nord haben nach Parker Bowles einen zweiten Kontingent-Spieler verpflichtet. Der 28-jährige Kanadier Brett Bulmer, der die letzte Saison beim EHC Freiburg beendete und in vier DEL2-Spielen sechs Punkte sammelte, wechselt an den Pferdeturm.
  • gestern
  • Die Ottawa Senators trennen sich von Stürmer Bobby Ryan. Er hätte noch zwei Jahre Vertrag (Cap Hit 7,25 Mio.). Im Laufe der Saison kehrte er nach einer Therapie wegen Alkoholmissbrauch zurück in die NHL und wurde von der Liga mit der Masterton Trophy ausgezeichnet.
  • gestern
  • Süd-Oberligist EV Füssen besiegte am Freitag vor 175 Zuschauern Bayernligist Ulm/Neu Ulm mit 3:1 (0:1, 1:0, 2:0). Die Tore erzielten Michael Simon (Ulm) sowie Quirin Stocker, Dejan Vogl und Marco Deubler.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige