Anzeige
Anzeige
Mittwoch, 24. März 2021

PENNY DEL am Mittwoch Ingolstadt empfängt Ex-Panther Foucault und die Eisbären, Süd-Primus Mannheim vor Hürde in Bremerhaven, DEG erwartet Straubing

Kris Foucault (rechts) gastiert mit den Eisbären Berlin am Mittwochabend bei seinem Ex-Club in Ingolstadt.
Foto: IMAGO / Contrast

Auch am Mittwochabend sind wieder drei Partien in der PENNY DEL angesetzt. Um 18:30 Uhr kommt es zu zwei Spitzenspielen: Ingolstadt trifft auf Berlin, Bremerhaven empfängt die Adler Mannheim. Im späten Spiel duellieren sich die beiden Tabellenfünften aus Nord und Süd: Die Düsseldorfer EG erwartet die Straubing Tigers.

Die Spiele im Überblick:

Mittwoch, 24. März, 18.30 Uhr
ERC Ingolstadt – Eisbären Berlin

SITUATION:
Der Tabellendritte der Gruppe Süd trifft den Hauptstadt-Club, der den Norden souverän anführt und zuletzt fünf Siege in Serie feierte. Beide Teams sind mit einem Erfolg in die überregionale Phase gestartet. Weiterhin ausfallen werden bei den Gastgebern Verteidiger Mat Bodie sowie die Stürmer Justin Feser und Hans Detsch. Berlin muss ohne das starke Offensivduo Mark Zengerle und Sean Backman auskommen.
STATISTIK: Die Saturn Arena ist ein gutes Pflaster für die Eisbären. Acht der jüngsten zehn Duelle in Ingolstadt gingen an Berlin.
ZITAT: „Gegen Berlin müssen wir mindestens zwei Schippen drauflegen, weil die Eisbären mit Sicherheit nochmal zwei Klassen stärker sind als Krefeld. Das zeigt sich alleine schon beim Blick auf die Tabelle“, sagte ERC-Stürmer und Ex-Pinguin Daniel Pietta nach dem Ingolstädter 6:3-Erfolg über Krefeld am Montag, zu dem er einen Treffer und zwei Vorlagen beisteuerte.

aktuelle Quoten auf sportwetten.de 2,24 I 4,33 I 2,45


Mittwoch, 24. März, 18.30 Uhr
Fischtown Pinguins – Adler Mannheim
SITUATION:
Während sich die Adler am Montag zu einem 2:1-Erfolg zu Hause über Wolfsburg mühten, mussten die Fischtown Pinguins bereits am Sonntag eine 2:5-Niederlage in Straubing einstecken. Hat sich der Nord-Zweite rechtzeitig für das Duell mit dem Süd-Primus am Mittwochabend gefangen?
STATISTIK: Die Duelle zwischen beiden Teams standen zuletzt für Spannung bis in die Schlusssekunden und nicht selten für eine Extraschicht. Sechs der letzten acht Partien beider Teams in Bremerhaven gingen mindestens in die Verlängerung.
PERSONAL: Am Dienstag gaben die Adler bekannt, dass Talent Louis Brune im Sommer zum ERC Ingolstadt wechselt. Der 20-Jährige kam in bisher 19 Einsätzen 2020/21 auf eine Torbeteiligung für die Adler. Dazu spielte er viermal für Heilbronn (DEL2), wo ihm ein Treffer gelang.

aktuelle Quoten auf sportwetten.de 2,78 I 4,20 I 2,04

Mittwoch, 24. März, 20.30 Uhr
Düsseldorfer EG – Straubing Tigers
SITUATION:
Beide Teams starteten erfolgreich in die zweite Saisonphase mit jeweils drei – nicht unbedingt erwarteten – Punkten. Diese haben beide Teams im engen Kampf um einen Playoff-Platz auch dringend nötig, sodass dem Duell am späten Mittwochabend einiges an Bedeutung zukommt.
STATISTIK: Das letzte Gastspiel in Düsseldorf gewann Straubing am 18. Februar 2020 – und damit vor mehr als einem Jahr – mit 4:1. Zwei Dreier in Folge bei der DEG schafften die Niederbayern zuletzt 2013.
PERSONAL: Mitch Heard wird ab sofort nicht mehr für die Straubing Tigers auflaufen. Mit dieser Meldung sorgten die Niederbayern am Dienstag für Schlagzeilen. Der 29-jährige Kanadier war als Reizfigur in der Liga bekannt und ist nun auf dem Weg in seine Heimat. Beide Teams müssen darüber hinaus aufgrund gut gefüllter Lazarette gleich auf eine Handvoll Akteure verzichten.

aktuelle Quoten auf sportwetten.de 2,04 I 4,30 I 2,76


Kurznachrichtenticker

  • vor 18 Stunden
  • Die deutsche Frauen-Nationalmannschaft hat am Donnerstag ihr zweites Testspiel binnen 24 Stunden in Füssen gegen Österreich mit 2:3 nach Verlängerung verloren. Für die DEB-Auswahl, die am Vortag noch mit 5:1 erfolgreich war, trafen Nicola Eisenschmid sowie Bernadette Karpf.
  • vor 19 Stunden
  • Angreifer Dennis Thielsch (34) wird auch in der kommenden Saison für die Blue Devils Weiden auf dem Eis stehen. Den Süd-Oberligisten verlassen hat hingegen Luca Endres. Der 22-jährige Torhüter kehrt aus beruflichen Gründen in seine oberbayerische Heimat zurück.
  • gestern
  • Die deutsche Frauen-Nationalmannschaft hat am Mittwoch das erste von zwei Testspielen in Füssen gegen Österreich mit 5:1 (1:0, 1:1, 3:0) gewonnen. Die Treffer für das DEB-Team erzielten Andrea Lanzl, Laura Kluge, Nicola Eisenschmid, Tabea Botthof und Katarina Jobst-Smith.
  • gestern
  • Alex Großrubatscher hat seinen Vertrag beim Deggendorfer SC verlängert. Der 20-jährige Defender bestritt in der Saison 2020/21 alle 35 Liga-Partien für den Süd-Oberligisten und verzeichnete dabei 14 Scorer-Punkte (drei Tore, elf Assists).
  • gestern
  • Hauptschiedsrichter André Schrader sowie Linienrichter Jonas Merten sind vom Eishockey-Weltverband IIHF als deutsche Unparteiischen-Vertreter für die bevorstehende A-Weltmeisterschaft in der lettischen Hauptstadt Riga (21. Mai bis 06. Juni) nominiert worden.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige