Anzeige
Anzeige
Mittwoch, 24. August 2022

Straubings Schönberger will „Fußabdruck hinterlassen" Patrick Hager: „Haben natürlich den Anspruch, dass wir bis zum Schluss dabei sind" – CHL-Saisoneröffnung mit Vertretern der deutschen Teams

Zwei Finalisten von 2019 und das Objekt der Begierde: Münchens Head Coach Don Jackson (65), sein Kapitän Patrick Hager (33) sowie die CHL-Trophäe.
Foto: City-Press

Am 01. September startet die Champions Hockey League in die neue Spielzeit 2022/23, nur noch acht Tage ist der Auftakt also entfernt. „Die CHL ist total wichtig für uns. Neben der Weltmeisterschaft ist das eine super Bühne für unsere deutschen Spieler und Clubs“, sagte Gernot Tripcke am Mittwoch mit Blick auf die Bedeutung des Wettbewerbs. Der Geschäftsführer der PENNY DEL zeigte sich im Rahmen der Saisoneröffnungspressekonferenz in Berlin zuversichtlich, dass die Dominanz der SHL – sechs der sieben bisherigen CHL-Titel gingen bekanntermaßen in die schwedische Top-Liga, darunter zuletzt Rögle BK – durchbrochen werden kann: „München und andere Teams haben gezeigt, dass sie auf Augenhöhe sind. Leider hat es nie ganz gereicht, um die Schweden vom Thron zu stoßen, aber das wird irgendwann passieren.“

Die Gruppen der vier deutschen Teams (4 Einträge)

 

 

Neben Tripcke waren auch Vertreter aller vier deutschen Teilnehmer im Berliner UCI Luxe Kino vor Ort und blickten auf die bevorstehende CHL-Spielzeit voraus. Das hatten Kapitän Sandro Schönberger von Debütant Straubing Tigers, Wolfsburgs Head Coach Mike Stewart, Münchens Kapitän Patrick Hager sowie Verteidiger Morgan Ellis von den heimischen Eisbären zu sagen:

Stimmen von der CHL-Saisoneröffnung (4 Einträge)

 

Notizen

  • vor 2 Tagen
  • Frank Gentges bleibt Cheftrainer der Ratinger Ice Aliens in der Regionalliga West. In den ersten beiden Spielzeiten unter ihm als Chef an der Bande wurden die Ice Aliens zweimal Hauptrunden-Sieger und standen in beiden Jahren im Playoff-Endspiel. 2024 wurde Ratingen Meister.
  • vor 2 Tagen
  • Rangers-Kapitän Jacob Trouba hat den Mark Messier NHL Leadership Award erhalten. Dieser geht an den Spieler mit den größten Führungsqualitäten für eine Mannschaft, auf und abseits des Eises. Mit der Auszeichnung wird auch sein Einsatz für die Rangers-Community gewürdigt.
  • vor 7 Tagen
  • Red Bull Salzburg hat am Freitagvormittag bestätigt, dass U20-Nationalspieler Philipp Sinn, der 2022/23 bereits zwei DEL-Spiele für München absolviert hat, in Salzburg bleibt. Er absolvierte 49 Spiele für den österreichischen Meister (zehn Punkte) und spielte auch neunmal für die Hockey Juniors.
  • vor 7 Tagen
  • Das Gerüst der U23-Perspektivspieler der Augsburger Panther für die kommende Saison steht. Die Verträge der jungen Stürmer Justin Volek, Moritz Elias, Marco Niewollik und Christian Hanke sowie des U23-Verteidigers Leon van der Linde wurden verlängert.
  • vor 7 Tagen
  • Frankreich verbleibt als einziger Bewerber für die Ausrichtung der WM 2028, die am 24. Mai vergeben wird. Der Verband Kasachstan hat laut IIHF seine Kandidatur zurückgezogen. Das asiatische Land war bereits um die WM 2027 angetreten, dort aber in der Abstimmung Deutschland unterlegen.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige