Anzeige
Anzeige
Montag, 27. Mai 2019

Ein-Jahres-Vertrag Schwenningen verpflichtet US-Stürmer Pat Cannone vom ERC Ingolstadt

Pat Cannone. Foto: City-Press

Die Schwenninger Wild Wings haben Stürmer Pat Cannone vom ERC Ingolstadt verpflichtet und damit ihren eigenen Angaben zufolge die Kaderplanung für die neue Spielzeit abgeschlossen. Der 32-jährige Cannone, der einen Ein-Jahres-Vertrag unterschrieb, absolvierte im vergangenen Jahr in Ingolstadt seine erste Europasaison und kam in allen 52 Hauptrundenspielen zum Einsatz. Er erzielte dabei acht Tore und gab 30 Vorlagen. In den Playoffs bereitete er in sieben Spielen zwei Tore vor. Bei den Panthern, wo er keinen neuen Vertrag mehr erhielt, spielte er mit dem "A" auf der Brust.

"Genau einen solch spielstarken Akteur haben wir noch gesucht. Als Center ist er Denker und Lenker seiner Mannschaft, selbst aber auch torgefährlich", sagte Sportmanager Jürgen Rumrich zur Unterschrift des 1,80 Meter großen und 91 Kilogramm schweren Amerikaners. "Er ist darüber hinaus ein erfahrener Spieler, der seine Führungsqualitäten bereits bei mehreren Vereinen unter Beweis gestellt hat. Nicht umsonst hat Pat dort eine Leadership-Rolle inne gehabt, war Kapitän oder auch Assistent", so Rumrich weiter.

Vor seinem Wechsel nach Europa lief er in über 500 Spielen für die Binghamton Senators, die Chicago Wolves und Iowa Wild in der AHL auf, kam insgesamt auf 106 Tore und 182 Vorlagen in der AHL. Dreimal reichte es zu einem Einsatz in der NHL für die Minnesota Wild, da war er bereits 30 Jahre alt. Auch in Nordamerika war er Assistenzkapitän oder selbst Kapitän seines Teams. In Ingolstadt brauchte Cannone etwas, bis er sich auf der großen Eisfläche zurechtfand, mit seinen 38 Punkten war er schlussendlich zusammen mit Tyler Kelleher und Maury Edwards drittbester Scorer des Teams.


Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • gestern
  • Der EC Peiting hat Verteidiger Martin Mazanec (30) nach einer knapp einwöchigen Testphase fest unter Vertrag genommen. Der 1,94 Meter große und 94 Kilogramm schwere Tscheche spielte zuletzt für Milton Keynes in der britischen EIHL und brachte es dort in 54 Partien auf fünf Tore und elf Vorlagen.
  • gestern
  • Die Adler Mannheim müssen rund drei Wochen auf Verteidiger Cody Lampl verzichten. Den 33-Jährigen plagt eine Bauchmuskelverletzung, die er sich am Donnerstag im Training zugezogen hat. Dementsprechend war er schon am Freitag beim 2:7 gegen München nicht in der Adler-Aufstellung zu finden gewesen.
  • vor 3 Tagen
  • Dominik Kahun feierte bei seinem Debüt im Trikot der Pittsburgh Penguins einen 4:1-Sieg gegen die Columbus Blue Jackets, blieb dabei aber punktlos. Philipp Grubauer musste sich hingegen mit Colorado im Testspiel den Dallas Stars mit 1:2 geschlagen geben.
  • vor 3 Tagen
  • Verteidiger Noah Nijenhuis und Angreifer Tim Zimmermann von den Bayreuth Tigers (DEL2) erhalten eine Förderlizenz für die Selber Wölfe und sind somit ab sofort auch für den Kooperationspartner aus der Oberliga Süd spielberechtigt.
  • vor 3 Tagen
  • Die Tilburg Trappers (Oberliga Nord) haben ihr Testspiel gegen die Eisbären Regensburg (Oberliga Süd) nach zwischenzeitlichem 1:4-Rückstand noch mit 6:4 (1:2, 1:2, 4:0) gewonnen. Mickey Bastings und Reno de Hondt trafen dabei für die Niederländer jeweils doppelt.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige