Anzeige
Anzeige
Freitag, 13. März 2020

Erste Abgänge stehen fest Neben Top-Verteidiger Edwards verlassen fünf weitere Spieler den ERC Ingolstadt

Maury Edwards kehrt Ingolstadt den Rücken.
Foto: City-Press

Drei Tage nach der vorzeitigen Beendigung der DEL-Saison hat der ERC Ingolstadt am Freitag die ersten Personalentscheidungen publik gemacht. Nachdem am Donnerstag Sportdirektor Larry Mitchell die Abschlussgespräche mit den Spielern geführt hatte, steht fest: Mindestens sechs Profis werden in der kommenden Spielzeit nicht mehr im Panther-Trikot auflaufen.

Besonders bitter für den ERC ist der Abgang von Maury Edwards. Der punktbeste Verteidiger der vergangenen zwei DEL-Hauptrunden habe ein Angebot eines anderen Clubs angenommen, teilten die Panther mit. Künftig wird der Abwehrspieler wohl für die Kölner Haie auflaufen. Eine offizielle Bestätigung des Transfers gibt es aber noch nicht.

Nach sechs Spielzeiten verlassen auch Dustin Friesen und Petr Taticek die Panther. Verteidiger Friesen war die vergangenen beiden Spielzeiten Kapitän des Teams, Taticek wurde zuletzt nur noch sehr sporadisch eingesetzt und war oft überzählig. Keine neuen Verträge erhalten zudem die Angreifer Darin Olver, Brett Findlay und Matt Bailey.

„Ich bedanke mich bei allen Spielern für ihren Einsatz und ihre Leistungen in den vergangenen Monaten und Jahren“, sagte Mitchell und fügte an: „Allen Jungs wünsche ich sowohl für ihre sportliche als auch private Zukunft alle Gute.“

Offen ist, was mit Torhüter Jochen Reimer, Verteidiger Steven Seigo sowie den Angreifern Jerry D’Amigo, Mike Collins, Brandon Mashinter und Kris Foucault passiert. Hier seien noch keine finale Entscheidungen hinsichtlich der Zukunft der Spieler gefallen, teilte der Club mit.


Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor 18 Stunden
  • U20-Nationalspieler Nino Kinder – zuletzt für die Winnipeg Ice in der WHL (21 Scorer-Punkte in 49 Spielen) aktiv – kehrt zu den Eisbären Berlin zurück. Der 19-Jährige hat nach Clubangaben einen Vertrag über mehrere Jahre unterschrieben.
  • gestern
  • Die Bayreuth Tigers aus der DEL2 haben die Verpflichtung von Verteidiger Lubor Pokovic bestätigt. Der Deutsch-Slowake kommt von Süd-Oberligist ECDC Memmingen und sammelte in der abgelaufenen Saison in 39 Spielen 13 Punkte (ein Tor, zwölf Vorlagen).
  • vor 2 Tagen
  • Die Ice Tigers aus Nürnberg (DEL) haben die Verpflichtung von Timo Walther (22) bestätigt. Der ehemalige U20-Nationalstürmer war in den vergangenen drei Spielzeiten für die Dresdner Eislöwen in der DEL2 aktiv und verzeichnete dort bei insgesamt 164 Einsätzen 63 Scorer-Punkte (27 Tore, 36 Assists).
  • vor 4 Tagen
  • Die Straubing Tigers haben den Vertrag mit Verteidiger Maximilian Gläßl verlängert. Der 23-Jährige steht seit Sommer 2018 für die Tigers auf dem Eis und bestritt bis dato 69 DEL-Spiele. Darüber hinaus wird Marco Baßler ab der kommenden Saison fest zum Straubinger DEL-Kader gehören.
  • vor 6 Tagen
  • Trauer um Jack Bowkus: Der ehemalige Angreifer ist am Samstagabend mit nur 53 Jahren einem Krebsleiden erlegen. In Deutschland war Bowkus als Spieler für Amberg, Bad Wörishofen und Ulm/Neu-Ulm aktiv. In den vergangenen Jahren arbeitete der US-Amerikaner in seiner Heimat als Jugendtrainer.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige