Anzeige
Anzeige
Freitag, 9. April 2021

Top-Verteidiger bleibt Kanadier Mat Bodie verlängert Vertrag beim ERC Ingolstadt

Mat Bodie
Foto: City-Press

Der ERC Ingolstadt kann einen weiteren Leistungsträger halten: Mat Bodie hat seinen Vertrag bei den Panthern verlängert. In der aktuellen Saison sammelte der Verteidiger 22 Scorer-Punkte (drei Tore, 19 Assists) in 25 Einsätzen. Der 31-Jährige wechselte im November an die Donau, nachdem er die Vorsaison bei den schwedischen Clubs Växjö und IK Oskarshamn verbracht hatte. „Mat hat auf Anhieb gezeigt, wie wertvoll er für das Team ist. Folgerichtig ist er bei uns der Spieler, der am meisten Eiszeit hat. Er ist eine Führungspersönlichkeit innerhalb der Mannschaft. Sein Wort hat viel Gewicht“, beschreibt Sportdirektor Larry Mitchell den Abwehrmann, der zusammen mit ERC-Topscorer Wayne Simpson bereits drei Jahre am Union College zusammenspielte.

Anschließend verbrachte Bodie vier Jahre in der AHL. In jeder Saison kam er dabei auf mindestens 35 Zähler und war meist Teil des Kapitän-Trios. Mit 19 Assists ist er der Top-Vorlagengeber bei den Blau-Weißen und hat eine Plus-Minus-Bilanz von +12. Ebenfalls der beste Wert beim ERC. In der teaminternen Scorerliste belegt er Platz vier. Ligaweit weisen nur zwei Verteidiger einen (minimal) besseren Punkteschnitt als Bodie auf. '
„Mat ist ohne Zweifel einer unserer wichtigsten Verteidiger, der sich auch in Unterzahl aufopfert. Was ihn aber am meisten auszeichnet, ist, wie herausragend er das Spiel lesen kann. Nicht umsonst wurde er von Experten als bester Verteidiger während der Phase der gruppeninternen Spiele gehandelt“, so Mitchell.


Kurznachrichtenticker

  • vor einer Stunde
  • Christoph Körner hat seinen Vertrag beim EC Bad Nauheim verlängert. Der 23-jährige Angreifer bestritt in der Saison 2020/21 47 DEL2-Spiele für die Roten Teufel. Dabei erzielte er 17 Treffer und lieferte zwölf Assists.
  • vor 20 Stunden
  • Der EC Peiting hat seine zweite Kontingentstelle für die Saison 2021/22 neben Neuzugang Eetu-Ville Arkiomaa besetzt. Wie der Süd-Oberligist am Dienstag mitteilte, hat Nardo Nagtzaam seinen Vertrag um ein Jahr verlängert. Der 30-jährige Niederländer geht damit in seine dritte Saison für den ECP.
  • vor 21 Stunden
  • Co-Trainer Marko Raita verlässt die Löwen Frankfurt (DEL2) nach drei Jahren. Löwen-Sportdirektor Franz-David Fritzmeier: „Marko möchte sich einer Herausforderung als Head Coach stellen, um den nächsten Schritt in seiner Karriere als Trainer zu machen."
  • vor 21 Stunden
  • Joachim Ramoser (in der DEL für München, Ingolstadt und Nürnberg aktiv) wird in Deggendorf seine Reha absolvieren und für den Süd-Oberligisten stürmen, sobald er wieder vollständig gesund ist. Die Saison 2020/21 verpasste der 26-Jährige komplett.
  • gestern
  • Der EV Lindau vermeldete am Dienstag die Abgänge von Fredrik Widén (Ziel unbekannt) sowie Nikolas Oppenberger (Rückkehr zum ESC Kempten in die Bayernliga). Seinen Vertrag beim Süd-Oberligisten verlängert hat hingegen Verteidiger Dominik Ochmann.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige