Anzeige
Anzeige
Montag, 10. Januar 2022

Vertrag verlängert: Dänischer Nationalspieler Frederik Storm bleibt beim ERC Ingolstadt

Der dänische Nationalspieler Frederik Storm hat seinen Vertrag beim ERC Ingolstadt langfristig verlängert.

Foto: imago images/Johannes Traub

Der ERC Ingolstadt hat den Vertrag mit Frederik Storm verlängert und hält damit einen der Leistungsträger über die laufende Spielzeit hinaus im Team. Dies gab der Club aus der PENNY DEL am Montag bekannt, ohne Angaben über die Laufzeit des neuen Kontraktes zu machen. Der dänische Nationalspieler ist im bisherigen Saisonverlauf mit zehn Toren und 20 Vorlagen drittbester Scorer der Panther. Wie groß sein Wert für die Oberbayern ist, macht außerdem seine herausragende Plus/Minus-Bilanz deutlich. Mit +17 weist er den mit Abstand besten Wert aller ERC-Cracks auf.

"Frederik ist wahrscheinlich unser bester Zwei-Wege-Stürmer und er ist sich für nichts zu schade. Nicht umsonst hat er die beste Plus/Minus-Bilanz unserer Mannschaft. Er ist ein super Schlittschuhläufer und macht jede Reihe, in der er zum Einsatz kommt, besser", wird Sportdirektor Larry Mitchell in der Pressemitteilung des Clubs zitiert.

Und Storm selbst ergänzt: "Ich liebe es, in Ingolstadt zu spielen. Alle im Team und im Club arbeiten perfekt zusammen und wir haben eine erstklassige Mannschaft, mit der wir erfolgreich sein können. Ich mag die Menschen hier und wenn es mir wo gefällt, dann bin ich loyal und will auch länger als nur ein oder zwei Jahre bleiben“, so Storm.


Kurznachrichtenticker

  • vor 20 Stunden
  • Die Dresdner Eislöwen haben am Dienstagabend den Verbleib des schwedischen Stürmers David Rundqvist bestätigt. Der 29-jährige Center kam 2021/22 in 50 Einsätzen auf 37 Punkte (zwölf Tore) und komplettiert beim DEL2-Club das schwedische Kontingentspieler-Quartett mit Karlsson, Suvanto und Porsberger.
  • vor 22 Stunden
  • Die deutsche U17-Nationalmannschaft hat am Dienstag zum Auftakt des Fünf-Nationen-Turniers in Colorado Springs eine 1:10-Niederlage gegen Gastgeber USA einstecken müssen. Den einzigen Treffer für die deutsche Auswahl erzielte Max Herzog.
  • vor 2 Tagen
  • Maximilian Hofbauer und Oberligist Rosenheim gehen getrennte Wege. Der eigentlich noch für die Saison 2022/23 gültige Kontrakt des Stürmers wurde aufgelöst. Im Vorjahr erzielte der 32-jährige Stürmer in 21 Spielen ein Tor und bereitete einen Treffer vor.
  • vor 2 Tagen
  • US-Stürmer Trevor Gooch, der trotz Zusage im Sommer schließlich nicht von den Reading Royals (ECHL) zum EHC Freiburg in die DEL2 wechselte, schließt sich nun den Aalborg Pirates in Dänemark an.
  • vor 3 Tagen
  • Der EV Füssen hat den Abschied von Marc Sill bestätigt. Der 33-jährige Angreifer war zwei Spielzeiten für den Süd-Oberligisten aktiv und kam in diesem Zeitraum in 62 Pflichtspielen zu 15 Treffern sowie 14 Assists. Der neue Verein des gebürtigen Oberstdorfers ist noch nicht bekannt.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige