Dienstag, 2. Mai 2017

Namhafter Neuzugang Fischtown Pinguins holen Goalie Tomas Pöpperle von Sparta Prag nach Bremerhaven

<p>Tomas Pöpperle.<br/>Foto: Imago<br/></p>

Tomas Pöpperle.
Foto: Imago

Die Fischtown Pinguins aus der DEL haben eine namhafte Verstärkung für ihre vakante Torhüterposition gefunden: Vom tschechischen Traditionsverein Sparta Prag wechselt Goalie Tomas Pöpperle nach Bremerhaven. Pöpperle selbst zu seinem Wechsel: "Nach 13 Jahren Prag ist es Zeit für mich, noch einmal eine sportliche Herausforderung zu suchen. Persönlich kommt es mir dabei nicht darauf an, unbedingt bei einem europäischen Spitzenteam zu spielen. Für mich ist das Umfeld und die Perspektive im Allgemeinen sehr wichtig. Bremerhaven scheint ein idealer Ort für mich zu sein."

Natürlich freut man sich bei den Seestädtern über die Verpflichtung von Tomas Pöpperle, dem laut Alfred Prey noch in dieser Woche ein zweiter Torhüter aus der tschechischen Extraliga folgen soll. Bereits Mitte Juli wird Tomas Pöpperle in Bremerhaven seine Zelte aufschlagen. In der Saison 2005/06 spielte Pöpperle bereits bei den Eisbären Berlin in der DEL, in der abgelaufenen Spielzeit stand er für 43 Spiele im Sparta-Gehäuse, kam in der Hauptrunde auf einen Gegentorschnitt von 2,23 und eine Fangquote von 91,1 Prozent.



Kurznachrichtenticker

  • vor 2 Stunden
  • Sam Povorozniouk ist ab sofort für die Kassel Huskies in der DEL2 spielberechtigt. Der US-Boy, Neuzugang vom finnischen Erstligisten Vaasan Sport, war zuvor noch wegen einer Sperre in der finnsichen "Liiga" nicht spielberechtigt. Nun wurde die Sperre verkürzt.
  • vor 7 Stunden
  • Roman Pfennings (24) hat seinen Vertrag bei den Hannover Indians verlängert. In den bisherigen 39 Spielen kommt er auf 29 Scorer-Punkte, davon zehn Tore und 19 Vorlagen
  • vor 8 Stunden
  • Thomas Gauch (19) bleibt eine weitere Saison bei den Moskitos Essen. In 37 Spielen kam er auf sechs Vorlagen.
  • vor 23 Stunden
  • Der Weltverband IIHF hat die provisorischen Sperren gegen die beiden ukrainischen Nationalspieler Eduard Zakharchenko und Vladimir Varivoda, die im Rahmen der Division-IA-WM 2017 in einen geplanten Wettbetrug involviert gewesen sein sollen, aus Mangel an Beweisen vorerst wieder aufgehoben.
  • gestern
  • Gute Nachricht für die Krefeld Pinguine: Laut Rheinischer Post hat der Aufsichtsrat der Seidenweberhaus GmbH (Betreiber der Arena) dem neuen Mietvertrag mit den Pinguinen bezüglich der Nutzung des Königpalastes zugestimmt. Die Unterschriften der jeweiligen Geschäftsführer sollen zeitnah folgen.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.