Anzeige
Anzeige
Montag, 3. Juni 2019

Wurzeln in Deutschland Nürnbergs Rylan Schwartz: „Ich bin stolz auf meinen Bruder" – Mitfiebern mit Blues-Angreifer Jaden im Stanley-Cup-Finale

Rylan Schwartz
Foto: City-Press

Das Stanley-Cup-Finale 2019 findet ohne deutsche Beteiligung statt. Bei den St. Louis Blues aber spielt mit Jaden Schwartz (26) ein Stürmer, der deutsche Wurzeln hat. Und einen Bruder mit deutschem Pass: Rylan Schwartz (29) spielt in der DEL und fiebert momentan in Nordamerika mit seinem kleinen Bruder mit.

"Es ist ziemlich spannend zu sehen, dass mein Bruder so weit gekommen ist", sagt Rylan Schwartz. "Als ich hierhergekommen bin, dachte ich, dass ich nur ein paar Tage bleiben würde, jetzt sind es schon 30. Es sind viele Freunde und Familie in der Stadt. Alles ist sehr aufregend."

Rylans Saison ist seit Mitte März beendet. Der Stürmer scheiterte mit den Fischtown Pinguins Bremerhaven in der ersten Playoff-Runde an seinem künftigen Arbeitgeber, den Thomas Sabo Ice Tigers. Seitdem fiebert er vor dem Fernseher und bei den Blues-Heimspielen auch live mit seinem Bruder mit. "Ich bin eigentlich ziemlich ruhig auf der Tribüne. Natürlich bin ich wegen ihm auch ein bisschen nervös, denn ich weiß, was er durchstehen musste, um hierher zu kommen. Für ihn ist das hier keine Party, sondern seine Arbeit. Ich bin stolz auf ihn und bin gespannt, wie er den Rest der Playoffs spielt."

Christian Rupp

Die komplette Story über die Schwartz-Brüder Rylan und Jaden finden Sie in unserer neuen Printausgabe, welche ab Dienstag, den 04. Juni im Zeitschriftenhandel erhältlich ist oder in unserem Onlineshop bestellt werden kann!


Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • gestern
  • U20-Nationalspieler Nino Kinder – zuletzt für die Winnipeg Ice in der WHL (21 Scorer-Punkte in 49 Spielen) aktiv – kehrt zu den Eisbären Berlin zurück. Der 19-Jährige hat nach Clubangaben einen Vertrag über mehrere Jahre unterschrieben.
  • vor 2 Tagen
  • Die Bayreuth Tigers aus der DEL2 haben die Verpflichtung von Verteidiger Lubor Pokovic bestätigt. Der Deutsch-Slowake kommt von Süd-Oberligist ECDC Memmingen und sammelte in der abgelaufenen Saison in 39 Spielen 13 Punkte (ein Tor, zwölf Vorlagen).
  • vor 3 Tagen
  • Die Ice Tigers aus Nürnberg (DEL) haben die Verpflichtung von Timo Walther (22) bestätigt. Der ehemalige U20-Nationalstürmer war in den vergangenen drei Spielzeiten für die Dresdner Eislöwen in der DEL2 aktiv und verzeichnete dort bei insgesamt 164 Einsätzen 63 Scorer-Punkte (27 Tore, 36 Assists).
  • vor 5 Tagen
  • Die Straubing Tigers haben den Vertrag mit Verteidiger Maximilian Gläßl verlängert. Der 23-Jährige steht seit Sommer 2018 für die Tigers auf dem Eis und bestritt bis dato 69 DEL-Spiele. Darüber hinaus wird Marco Baßler ab der kommenden Saison fest zum Straubinger DEL-Kader gehören.
  • vor 7 Tagen
  • Trauer um Jack Bowkus: Der ehemalige Angreifer ist am Samstagabend mit nur 53 Jahren einem Krebsleiden erlegen. In Deutschland war Bowkus als Spieler für Amberg, Bad Wörishofen und Ulm/Neu-Ulm aktiv. In den vergangenen Jahren arbeitete der US-Amerikaner in seiner Heimat als Jugendtrainer.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige