Anzeige
Anzeige
Mittwoch, 14. August 2019

Testspiel muss abgesagt werden Ammoniak tritt aus: Gastpartie der Fischtown Pinguins beim norwegischen Club Storhamar ausgefallen

Die Hamar OL-Amfi-Arena in Storhamar.
Foto: imago images / GEPA Pictures / Felix Roittner

Das für Mittwochabend geplante Testspiel der Fischtown Pinguins aus Bremerhaven (DEL) bei den Storhamar Dragons in Norwegen fiel aus. Grund war ein Schaden an der Kühlanlage in der 6.000 Zuschauer fassenden Arena der Norweger. Ammoniak trat aus, wie der Club aus Norwegen bestätigte. Auch in der Trainingshalle war kein Spielbetrieb möglich.

Bei den Vorbereitungen für das Spiel bohrte ein Helfer in der Eisarena "Hamar OL-Amfi" eine Leitung des Kühlsystems an. Giftiges Ammomiak, das als Kühlmittel benutzt wird, trat daraufhin aus. Eine Partie in der großen Halle war deshalb nicht mehr durchführbar. Daraufhin sollte das Spiel in die angrenzende Trainingshalle verlegt werden und eine Stunde später beginnen. Von diesem Plan wurde aber wieder Abstand genommen, da die Sicherheit der Spieler und Zuschauer auch dort nicht gewährleistet werden konnnte, wie die Fischtown Pinguins auf ihrer Website mitteilten.


Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor 4 Stunden
  • Die deutsche U16-Nationalmannschaft hat ihr abschließendes Spiel beim 4-Nationen-Turnier in Zell am See (Österreich) verloren. Die Mannschaft von U16-Bundestrainer Thomas Schädler unterlag Gastgeber Österreich mit 2:5 (0:2, 0:2, 2:1).
  • vor 9 Stunden
  • Die Dresdner Eislöwen bestätigten, dass Joe-Richard Kiss mit einem U21-Fördervertrag für das DEL2-Team ausgestattet wird. Der Stürmer (19) durchlief alle U-Teams der TecArt Black Dragons Erfurt und kam 2018/19 in 27 Oberligaspielen seines Heimatclubs zum Einsatz (ein Tor, vier Assists).
  • vor 11 Stunden
  • Noch in der Saisonvorbereitung ereilen die Löwen Frankfurt (DEL2) erste Verletzungen. Carter Proft wird dem Team voraussichtlich zwei Wochen mit einer Oberkörperverletzung fehlen. Auch Mike Fischer wird den Löwen zumindest am kommenden Wochenende beim Heim- und Auswärtsspiel gegen Heilbronn fehlen.
  • vor 13 Stunden
  • Die Selber Wölfe haben mit dem Angreifer Kenny Turner einen weiteren Spieler verpflichtet. Der Kanadier, der zuletzt für die University of Waterloo in der USports-League (sechs Spiele, ein Tor) auf dem Eis stand, soll in Kürze einen deutschen Pass erhalten.
  • vor 13 Stunden
  • Durch Treffer von Sonja Weidenfelder, Anna-Maria Fiegert, Carina Strobel, Kelsey Soccio sowie Julia Zorn kam die deutsche Frauen-Nationalmannschaft zum Auftakt ihres Drei-Nationen-Turniers in Budapest (Ungarn) zu einem 5:1-Erfolg (3:0, 0:0, 2:1) gegen die Gastgeberinnen.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige