Anzeige
Anzeige
Mittwoch, 31. März 2021

Die PENNY DEL am Mittwoch Straubing kommt mit Shutout-Serie nach Berlin, Pietta zurück in Krefeld, Köln gegen München auf der Suche nach der Trendwende

Im Mittelpunkt: In der abgelaufenen Woche spielte Daniel Pietta (34) bereits in heimischer Halle gegen die Krefeld Pinguine. Nun gastiert der Angreifer erstmals als Akteur des ERC Ingolstadt in der Seidenstadt.
Foto: imago images/Stefan Bösl

Wie bereits am Dienstag stehen in der PENNY DEL auch am Mittwoch vier Partien auf dem Programm. Im Einsatz sind dabei unter anderem die Spitzenteams und Meisterschaftskandidaten aus Berlin sowie München, aber auch Straubing, Augsburg und Köln, für die es um wichtige Punkte im spannenden Kampf um die Playoff-Qualifikation geht. MagentaSport zeigt wie gewohnt alle Begegnungen live, die Übertragungen beginnen jeweils 15 Minuten vor dem Eröffnungsbully.


Mittwoch, 31. März, 18.30 Uhr
Kölner Haie - EHC Red Bull München
SITUATION:
Die Haie haben vier ihrer jüngsten fünf Partien verloren, benötigen im Playoff-Rennen der Nordstaffel also dringend eine Trendwende. München hingegen hat zuletzt zweimal in Folge gewonnen und dabei stolze 15 Tore erzielt – darunter auch ein 6:2-Heimerfolg eben über Köln.
STATISTIK: Der bis dato letzte Heimsieg der Haie gegen die Roten Bullen datiert vom 03. Januar 2017, liegt also bereits mehr als vier Jahre zurück. Insgesamt ist München gegen die Domstädter bereits seit 14 (!) Duellen ungeschlagen.
ZITAT: „Wir haben gegen Köln ein gutes Spiel gezeigt, wahrscheinlich das beste seit langem. Das wollen wir auswärts fortführen“, hofft Münchens Head Coach Don Jackson, dass sein Team an das erste Aufeinandertreffen am abgelaufenen Samstag anknüpfen kann.

Aktuelle Quoten bei sportwetten.de: 3,66 I 4,60 I 1,68


Mittwoch, 31. März, 18.30 Uhr
Krefeld Pinguine - ERC Ingolstadt
SITUATION:
Krefeld blieb zuletzt sechsmal in Serie ohne Punktgewinn, hat in diesem Zeitraum ein katastrophales Torverhältnis von 9:33 verzeichnet und als Schlusslicht der Nordstaffel stolze 21 Punkte Rückstand auf den Vorletzten aus Köln. Doch auch für den ERC Ingolstadt lief es jüngst mit zwei Niederlagen hintereinander und lediglich einem einzigen erzielten Treffer in diesen beiden Partien nicht rund.
STATISTIK: Das Duell Pinguine gegen Schanzer gab es in der Liga-Historie bis dato 42 Mal in Krefeld. Beide Teams gewannen dabei jeweils 21 Matches.
BESONDERHEIT: Erstmals seit seinem Wechsel von den Pinguinen zum ERC gastiert Daniel Pietta (34) mit den Panthern in Krefeld. „Wenn Fans im Stadion wären, wäre meine Rückkehr mit Sicherheit nochmal viel emotionaler und auch schwieriger“, sagt der Angreifer vor der Partie gegen seinen langjährigen Arbeitgeber.

Aktuelle Quoten bei sportwetten.de: 5,50 I 5,10 I 1,41
 

Mittwoch, 31. März, 18.30 Uhr
Eisbären Berlin - Straubing Tigers
SITUATION:
Die Eisbären haben aus den jüngsten neun Partien stolze acht Dreier mitgenommen und können mit 38 von 42 möglichen Punkten eine herausragende Heimbilanz vorweisen. Gegner Straubing siegte auswärts allerdings zuletzt dreimal in Serie mit 4:0.
STATISTIK: Die Tigers haben in der Liga-Historie lediglich acht von 31 Duellen in Berlin zu ihren Gunsten entschieden. Beim jüngsten Gastspiel in der Bundeshauptstadt setzte sich das Team von Cheftrainer Tom Pokel im Januar 2020 jedoch mit 2:1 durch.
BESONDERHEIT: Während der 4:0-Auswärtserfolgsserie stand stets Sebastian Vogl im Straubinger Tor. Der 34-Jährige spielt eine starke Saison – was auch seine Fangquote von 92,4 Prozent unterstreicht. Die Eisbären-Goalies Mathias Niederberger (92,6 Prozent) und Tobias Ancicka (92,7 Prozent) stehen in dieser Statistik allerdings noch etwas besser da.

Aktuelle Quoten bei sportwetten.de: 1,51 I 4,80 I 4,60
 

Mittwoch, 31. März, 20.30 Uhr
Fischtown Pinguins Bremerhaven - Augsburger Panther
SITUATION:
Die Fischtown Pinguins blieben zuletzt zweimal in Folge ohne Punktgewinn und verzeichneten dabei gegen Nürnberg und Straubing ein Torverhältnis von 1:7. Gegner Augsburg hingegen hat die vergangenen vier Partien allesamt gewonnen und damit den Anschluss an den vierten und letzten Playoff-Platz der Südstaffel gewahrt.
STATISTIK: Mit fünf Siegen aus acht Duellen hat Bremerhaven in der Liga-Historie eine positive Heimbilanz gegen die Panther.
BESONDERHEIT: Mit den Fischtown Pinguins, die eine Erfolgsquote von 27,8 Prozent vorweisen können, empfängt das beste Powerplay der PENNY DEL das schwächste der Liga, welches Augsburg mit lediglich 11,0 Prozent stellt. In der Unterzahl-Statistik dagegen liegen die beiden Teams mit 78,6 (Bremerhaven) beziehungsweise 78,4 (Augsburg) Prozent nahezu gleichauf.

Aktuelle Quoten bei sportwetten.de: 1,52 I 4,90 I 4,50


Kurznachrichtenticker

  • vor 2 Stunden
  • Mannheims David Wolf wurde nach seiner Spieldauer-Diszi im Spiel gegen Straubing aufgrund seines Checks mit dem Stock (Verstoß gegen DEL-Regel 59) für zwei Spiele gesperrt und mit einer Geldstrafe belegt. Dies gab der Disziplinarausschuss der Liga am Donnerstag bekannt.
  • vor 10 Stunden
  • Drei Spiele fanden in der Nacht auf Donnerstag in der NHL statt – alle ohne deutsche Beteiligung: New Jersey – Arizona 1:4, N.Y. Rangers – Toronto 6:3 und Anaheim – Colorado 0:2.
  • gestern
  • Mit Cody Drover hat die EG Diez-Limburg aus der Oberliga Nord einen weiteren Kontingentspieler unter Vertrag genommen und damit auf die Verletzung von Kevin Loppatto. Der 26-jährige Kanadier machte zuletzt drei Spiele für Bordeaux in der ersten französischen Liga.
  • gestern
  • Aufgrund eines Engpasses bei den Bietigheim Steelers aus der PENNY DEL stellen die Selber Wölfe (DEL2) ihren Torhüter Michael Bitzer für deren Spiel am Mittwoch in Wolfsburg an den Kooperationspartner ab. Der Deutsch-Amerikaner (28) bringt die Erfahrung aus zwei DEL2-Spielzeiten in Crimmitschau mit.
  • vor 2 Tagen
  • Der ESV Kaufbeuren (DEL2) muss für zwei Monate auf Torhüter Stefan Vajs verzichten. Der 33-Jährige zog sich am vergangenen Sonntag beim Spiel in Kassel eine Unterkörperverletzung zu.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige