Anzeige
Anzeige
Samstag, 8. Mai 2021

Auslosung am 19. Mai Champions Hockey League: Bremerhaven und ZSC Lions komplettieren das 32-er Feld

Erstmals in der CHL dabei: Die Fischtown Pinguins Bremerhaven.
Foto: City-Press

Die Fischtown Pinguins Bremerhaven und ZSC Lions komplettieren das Feld der 32 Clubs, die in der kommenden Saison an der Champions Hockey League teilnehmen werden. Durch die Titelgewinne der Eisbären Berlin in der PENNY DEL und des EV Zug in der Schweiz schafften die beiden Clubs den Sprung aufgrund ihrer Platzierungen in der Hauptrunde den Sprung in die Königsklasse. Die Auslosung für die Gruppenphase (acht Gruppen mit je vier Teams) findet am 19. Mai um 18 Uhr statt und wird live auf den digitalen Kanälen der CHL übertragen.

DAS TEILNEHMERFELD 2021/22

Schweden: Frölunda Indians, Växjö Lakers, Rögle Ängelholm, Leksands IF, Skelleftea AIK

Schweiz: EV Zug, HC Lugano, Lausanne HC, Fribourg-Gottéron, ZSC Lions

Deutschland: Adler Mannheim, Eisbären Berlin, EHC Red Bull München, Fischtown Pinguins Bremerhaven

Finnland: Lukko Rauma, IFK Helsinki, TPS Turku, Tappara Tampere

Tschechien: HC Ocelari Trinec, Sparta Prag, BK Mlada Boleslav

Österreich/ICEHL: Klagenfurter AC, HC Bozen (Italien), EC Red Bull Salzburg

Challenger-Ligen: SonderjyskE Vojens, Rungsted Seier Capital (Dänemark) Yunost Minsk (Belarus), Rouen Dragons (Frankreich), Frisk Asker (Norwegen), JKH GKS Jastrzebie (Polen), Cardiff Devils (Großbritannien), HC Donbass Donetsk (Ukraine)


Kurznachrichtenticker

  • vor 12 Stunden
  • Die Düsseldorfer EG hat am Samstag die Verpflichtung von Carter Proft bestätigt. Der Stürmer kommt von den Löwen Frankfurt aus der DEL2, lief aber für Mannheim und Wolfsburg auch schon 28-mal im Oberhaus auf. In der abgelaufenen Saison verbuchte Proft in 48 Spielen 31 Scorerpunkte.
  • vor 15 Stunden
  • Pius Seitz kehrt nach drei Jahren in Peitung zu seinem Heimatclub EV Füssen zurück. In der vergangenen Saison erzielte der 21-jährige Stürmer in 25 Oberliga-Einsätzen ein Tor und bereitete zwei Treffer vor.
  • gestern
  • Die Löwen Frankfurt aus der DEL2 haben die Verpflichtung von Tomas Sykora (zuletzt Fischtown Pinguins/PENNY DEL) bestätigt. Eishockey NEWS berichtete vorab über den Transfer. Kale Kerbashian ist in der kommenden Spielzeit hingegen nicht mehr Teil des Löwen-Teams.
  • gestern
  • Nach Vincent Schlenker und Patrick Pohl bleibt mit Scott Timmins ein weiterer Stürmer bei den Eispiraten Crimmitschau (DEL2). Der Kanadier kam in 29 Spielen auf 26 Punkte, ehe eine Verletzung seine Saison vorzeitig beendete.
  • gestern
  • Nach zwei Jahren beim EHC Freiburg wechselt Gregory Saakyan innerhalb der DEL2 zu den Ravensburg Towerstars und folgt somit Trainer Peter Russell. Der 20-jährige Stürmer erzielte 2020/21 in 49 Spielen neun Tore und gab 13 Vorlagen.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige