Anzeige
Anzeige
Freitag, 3. April 2020

Abgänge und Rückkehr Angreifer Aagaard und Lessio verlassen Wolfsburg – Tyler Haskins wird Assistent von Pat Cortina

Lucas Lessio verlässt die Grizzlys Wolfsburg.
Foto: City-Press

Die Grizzlys Wolfsburg haben ihren Trainerstab mit einem der Gesichter ihrer Clubgeschichte erweitert: Tyler Haskins, der von 2010 bis 2018 das Trikot der Niedersachsen trug und auch als Kapitän der DEL-Mannschaft fungierte, wird neben Petteri Väkiparta ab sofort als neuer zweiter Assistent von Head Coach Pat Cortina hinter der Bande der Niedersachsen agieren. Das vermeldete der DEL-Club am Freitagmittag. Der 33 Jahre junge US-Amerikaner hatte bereits in der vergangenen Saison im Trainerstab hospitiert und aktiv an den Abläufen mitgewirkt.

Während seiner aktiven Karriere gehörte Haskins zu den besten Centern in der Deutschen Eishockey Liga und prägte eine Ära der Niedersachsen, in der die Wolfsburger insgesamt drei deutsche Vizemeisterschaften erringen konnten. Verletzungsbedingt musste Haskins seine aktive Karriere nach der Spielzeit 2017/18 beenden. In 405 DEL-Spielen für Wolfsburg sammelte der US-Stürmer 325 Scorer-Punkte, darunter 83 Treffer.Der 47-jährige Finne Ilari Näckel hat derweil seinen Vertrag als Torwarttrainer bei den Grizzlys verlängert. Näckel gehört dem Coaching Staff seit 2018 an.

Außerdem haben sich die Grizzlys dafür entschieden, den Angreifern Mikkel Aagaard und Lucas Lessio keine Vertragsangebote zu machen. Der Kanadier Lessio (27) kam im November nach Wolfsburg, überzeugte im Tryout und sammelte in 19 Partien elf Scorer-Punkte, fiel aber auch lange Zeit verletzt aus. Der Däne Aagaard (24) kam im Saisonendspurt und traf in zwei Spielen einmal.
 


Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor 4 Stunden
  • Martin Davidek hat seinen Vertrag bei den Bayreuth Tigers um ein Jahr verlängert. Dies gab der Club aus der Zweiten Liga am Dienstag bekannt. Der Stürmer kam in der abgelaufenen Spielzeit in 33 Spielen auf zehn Tore und 15 Vorlagen.
  • vor 8 Stunden
  • Der Deggendorfer SC hat zwei Spieler von den EHF Passau Black Hawks (Bayernliga) zurückgeholt. Verteidiger Marius Wiederer erhält beim Süd-Oberligisten einen Kontrakt für die Spielzeit 2020/21, Angreifer Michel Limböck darf sich während der Vorbereitung im Tryout beweisen.
  • vor 16 Stunden
  • Dominik Piskor hat seinen Vertrag beim Herner EV um ein Jahr verlängert. Der 27-jährige Angreifer wechselte im Sommer 2019 vom ECDC Memmingen zum Nord-Oberligisten und kam in der Spielzeit 2019/20 in 44 Partien zu 23 Treffern sowie 13 Assists.
  • gestern
  • Der 22-jährige Defender Arne Uplegger hat seinen Vertrag bei den Dresdner Eislöwen verlängert. In der letzten Spielzeit absolvierte Uplegger 51 Partien für die Blau-Weißen. Dabei erzielte der Abwehrspieler zwei Tore und steuerte sieben Vorlagen bei.
  • gestern
  • Der EV Landshut (DEL2) hat Nicolas Sauer verpflichtet und mit einem Einjahresvertrag ausgestattet. Der 21-jährige Angreifer kommt von den Eisbären Regensburg, für die er in der Saison 2019/20 in 48 Oberligaspielen neun Treffer erzielte und 13 Assists sammelte.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige