Anzeige
Anzeige
Samstag, 15. Januar 2022

Vertrag bis 2024 Trainer Stewart verlängert vorzeitig um ein weiteres Jahr in Wolfsburg

Hat nun einen Vertrag bis 2024: Wolfsburgs Trainer Mike Stewart.
Foto: City-Press

Die Grizzlys Wolfsburg haben den bis 2023 laufenden Vertrag mit Trainer Mike Stewart vorzeitig um eine weitere Spielzeit verlängert. Der neue Kontrakt des gebürtigen Kanadiers mit österreichischem Pass gilt nun bis 2024. Die Grizzlys stehen derzeit auf Platz drei der Tabelle in der PENNY DEL.

„Mit der vorzeitigen Vertragsverlängerung wollen wir die bisherige Arbeit von Mike honorieren, aber auch längerfristig Kontinuität auf der Position des Cheftrainers, dem wichtigsten Mitarbeiter im sportlichen Bereich, haben. Die Entwicklung der Mannschaft, die Kommunikation mit den Spielern und die Umsetzung unserer Spielphilosophie sowie die taktische Einstellung und Vorbereitung auf die jeweiligen Gegner betreibt Mike mit seinem Trainerteam mit viel zeitlichem Einsatz und großer Leidenschaft. Mit der Verlängerung senden wir natürlich auch ein Signal an unsere aktuelle Mannschaft, aber auch für die künftige gemeinsame Kaderplanung ist die Verlängerung wegweisend“, sagte Grizzlys-Sportdirektor und Geschäftsführer Karl-Heinz Fliegauf.

Stewart erklärte: „Es macht mir unheimlich viel Spaß, jeden Tag mit der Mannschaft, meinen Assistenztrainern sowie allen Menschen, die rund um das Team agieren, zu arbeiten. Die professionellen Rahmenbedingungen hier bei den Grizzlys haben mich vom ersten Tag an beeindruckt. Unser Ziel ist es, die Mannschaft stetig weiterzuentwickeln und alles dafür zu geben, unseren Fans, die hoffentlich bald alle wieder in der Arena sein können, attraktives und erfolgreiches Eishockey bieten zu können.“


Kurznachrichtenticker

  • vor 7 Stunden
  • Oberligist Starbulls Rosenheim hat mit dem 23-jährigen Deutsch-Kanadier Brett Schäfer von der Wilfried Laurier University einen neuen Stürmer verpflichtet. Der gebürtige Deggendorfer war zum Probetraining an die Mangfall gereist und konnte überzeugen.
  • vor 12 Stunden
  • Die Vancouver Canucks aus der National Hockey League haben Patrik Allvin (47) als neuen General Manager verpflichtet. Der Schwede war bis dato als Assistenz-GM für die Pittsburgh Penguins tätig. Vancouver hatte sich Anfang Dezember vom bisherigen General Manager Jim Benning getrennt.
  • vor 13 Stunden
  • Philipp Mass (21) hat seinen Vertrag bei den Krefeld Pinguinen um zwei Jahre verlängert. Der Verteidiger bestritt bis dato insgesamt 62 Matches in der PENNY DEL im Trikot der Seidenstädter und verzeichnete dabei fünf Scorer-Punkte (ein Tor, vier Assists).
  • vor 18 Stunden
  • Die Hannover Indians haben den Vertrag mit Angreifer Jayden Schubert bis zum Ende der Saison 2022/23 verlängert. Der 24-jährige Deutsch-Kanadier wechselte im Sommer 2021 innerhalb der Oberliga Nord aus Rostock an den Pferdeturm und kam bis dato in 22 Partien zu 24 Scorer-Punkten.
  • gestern
  • Leon Lilik kehrt zu den Selber Wölfen (DEL2) zurück, für die er bereits in der Saison 2014/15 aktiv. Zuletzt stand der 26-jährige Verteidiger für den HC Landsberg in der Oberliga Süd auf dem Eis und kam in 25 Partien zu zwei Treffern, drei Vorlagen und 84 Strafminuten.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige