Anzeige
Anzeige
Montag, 12. Februar 2024

Entscheidung gefallen: Iserlohns Torhüter Andreas Jenike ist der Spieler des Monats Januar in der PENNY DEL

Fans und Experten haben Iserlohns Torhüter Andreas Jenike zum „Spieler des Monats Januar“ in der PENNY DEL gewählt.

Foto: City-Press

Andreas Jenike von den Iserlohn Roosters ist der Spieler des Monats Januar in der PENNY DEL. Der 35 Jahre alte Torhüter hatte im Vormonat sechs Siege in neun Spielen eingefahren. Mit starken Fang- und Gegentorwerten trug er maßgeblich zum Aufschwung der Roosters bei, die sich dank der drittbesten Monatsbilanz der Liga vor der anstehenden Crunch Time im Gerangel um den Nicht-Abstieg doch noch mal zurückmeldeten.

Jenike erhielt enormen Zuspruch in der kombinierten Wahl von Fans und eines Experten-Gremiums, das diesmal aus Tom Kühnhackl (Adler Mannheim), Phil Hungerecker (Schwenninger Wild Wings), Ex-Nationalspieler Christoph Gawlik und Manfred Hönel (Berlin-Korrespondent von Eishockey NEWS) bestand. Auch Straubings Verteidiger Marcel Brandt, Schwenningens Stürmer Alexander Karachun, Düsseldorfs Angreifer Brendan O'Donnell sowie Dustin Strahlmeier, Top-Torhüter der Grizzlys Wolfsburg, standen auf der Kandidatenliste.

Die genauen Ergebnisse der Wahl sowie ein Porträt zum Sieger Andreas Jenike finden Sie in der neuen Ausgabe von Eishockey NEWS. Ab sofort im E-Paper und im Online-Shop und ab Dienstag im ausgesuchten Zeitschriftenhandel erhältlich.


Notizen

  • gestern
  • Frank Gentges bleibt Cheftrainer der Ratinger Ice Aliens in der Regionalliga West. In den ersten beiden Spielzeiten unter ihm als Chef an der Bande wurden die Ice Aliens zweimal Hauptrunden-Sieger und standen in beiden Jahren im Playoff-Endspiel. 2024 wurde Ratingen Meister.
  • gestern
  • Rangers-Kapitän Jacob Trouba hat den Mark Messier NHL Leadership Award erhalten. Dieser geht an den Spieler mit den größten Führungsqualitäten für eine Mannschaft, auf und abseits des Eises. Mit der Auszeichnung wird auch sein Einsatz für die Rangers-Community gewürdigt.
  • vor 6 Tagen
  • Red Bull Salzburg hat am Freitagvormittag bestätigt, dass U20-Nationalspieler Philipp Sinn, der 2022/23 bereits zwei DEL-Spiele für München absolviert hat, in Salzburg bleibt. Er absolvierte 49 Spiele für den österreichischen Meister (zehn Punkte) und spielte auch neunmal für die Hockey Juniors.
  • vor 6 Tagen
  • Das Gerüst der U23-Perspektivspieler der Augsburger Panther für die kommende Saison steht. Die Verträge der jungen Stürmer Justin Volek, Moritz Elias, Marco Niewollik und Christian Hanke sowie des U23-Verteidigers Leon van der Linde wurden verlängert.
  • vor 7 Tagen
  • Frankreich verbleibt als einziger Bewerber für die Ausrichtung der WM 2028, die am 24. Mai vergeben wird. Der Verband Kasachstan hat laut IIHF seine Kandidatur zurückgezogen. Das asiatische Land war bereits um die WM 2027 angetreten, dort aber in der Abstimmung Deutschland unterlegen.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige