Anzeige
Anzeige
Mittwoch, 18. März 2020

Nach Schicksalsschlag: „Ich gehe die Sache positiv an“ – so geht es Karsten Mende nach seinem Schlaganfall

Vor über einem Jahr erlitt Karsten Mende einen Schlaganfall. Jetzt fühlt er sich wieder „einigermaßen fit“.

Foto: imago images/DeFodi

Vor über einem Jahr hat sich für Karsten Mende von heute auf morgen alles geändert. An Weihnachten 2018 erlitt der langjährige Manager der Iserlohn Roosters einen Schlaganfall. In der aktuellen Ausgabe von Eishockey NEWS (seit Dienstag im Handel) spricht der ehemalige Nationalspieler nun über die Ereignisse und erklärt auch, warum er auch jetzt noch unter den Folgen des Schlaganfalls leidet. Dennoch gibt sich Mende optimistisch: „Ich gehe die Sache positiv an. Der Heilungsprozess ist bislang gut verlaufen. Ich fühle mich einigermaßen fit.“

Mit welchen Defiziten, die sein tägliches Leben einschränken, Karsten Mende zu kämpfen hat, warum er Stress und körperliche Anstrengungen nach wie vor vermeiden muss und mit welchen Leuten aus der Iserlohner Organisation er trotz aller Hindernisse in regelmäßigem Kontakt steht, schildert Iserlohns Ex-Manager in der aktuellen Ausgabe der Eishockey NEWS.


Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor 41 Minuten
  • Mathias Eisenblätter wird dritter Gesellschafter bei den Westsachsen und ergänzt somit das Team um Jens Tützer und Ronny Bauer. „Ich engagiere mich bei den Eispiraten nicht aus einem fantypischen oder emotionalem Hintergrund. Für mich steht vorrangig die Standorterhaltung“, so Eisenblätter.
  • gestern
  • Die Starbulls Rosenheim haben den Vertrag mit Junioren-Nationalspieler Kevin Slezak (19) verlängert. Der Angreifer wurde kürzlich zum Rookie des Jahres in der Oberliga Süd gewählt und kam in der vorzeitig abgebrochenen Spielzeit 2019/20 in 33 Partien auf zwölf Tore sowie elf Vorlagen.
  • vor 3 Tagen
  • Angreifer Robert Kneisler erhält einen DEL2-Fördervertrag und wird somit weiterhin für die Bietigheim Steelers auf dem Eis stehen. Das 18-jährige Eigengewächs bestritt bis dato insgesamt 69 Zweitligapartien für die Steelers und verzeichnete dabei zwei Scorer-Punkte (ein Tor, ein Assist).
  • vor 3 Tagen
  • Florian Krumpe verteidigt auch in der kommenden Saison für die Starbulls Rosenheim (Oberliga Süd). In der Spielzeit 2019/20 bestritt das Rosenheimer Eigengewächs 41 Oberligaspiele für die Grün-Weißen (ein Tore, zehn Assists).
  • vor 4 Tagen
  • Die Hannover Indians haben zwei Abgänge bekannt gegeben. Wie die Niedersachsen mitteilten, werden Torhüter Philip Lehr und Angreifer Roman Pfennings (steht offenbar vor einem Wechsel zum Lokalrivalen Hannover Scorpions) zukünftig nicht mehr für den Nord-Oberligisten auf dem Eis stehen.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige