Anzeige
Anzeige
Donnerstag, 6. April 2023

Personalien PENNY DEL: Iserlohn holt Jahnke aus Nürnberg, Schwenningen bestätigt Verpflichtung von Reisnecker, Braun von Bietigheim wohl nach Nürnberg

Die Iserlohn Roosters haben Angreifer Charlie Jahnke (zuletzt in Nürnberg) unter Vertrag genommen.

Foto: imago images/Ritzinger

(Update 18.40 Uhr). Die Iserlohn Roosters haben für die kommende Spielzeit den Stürmer Charlie Jahnke unter Vertrag genommen. Das hat der Club aus der PENNY DEL am Donnerstag publik gemacht. Der 25-Jährige stand in der vergangenen Spielzeit bei den Nürnberg Ice Tigers unter Vertrag, kam aber verletzungsbedingt nur auf 13 Spiele und einen Scorerpunkt. Insgesamt hat Jahnke bereits über 200 DEL-Spiele (38 Punkte) für die Eisbären Berlin, die Düsseldorfer EG und die Ice Tigers in seiner Vita stehen.

Christian Hommel, Sportlicher Leiter bei den Roosters, sagt zum Neuzugang: "Charlie hat sein großes Talent in seiner Laufbahn immer wieder gezeigt, war zu Beginn der vergangenen Saison in Nürnberg auch in einer guten Rolle. Dann hat er sich leider schwer verletzt und ist nicht mehr richtig in Tritt gekommen. Jetzt ist er wieder fit und will sich bei uns beweisen. Er bringt die Anlagen und die Einstellung für die Spielweise, die wir uns vorstellen, mit und wir sind sehr froh, dass wir ihn von einem Wechsel nach Iserlohn überzeugen konnten."

Unterdessen haben auch die Schwenningen Wild Wings die Verpflichtung von Filip Reisnecker bestätigt. Gerüchte diesbezüglich gab es in diversen Medien schon länger. Der junge Stürmer fällt noch unter die sogenannte U23-Regelung und war zuletzt für den Zweitligisten Crimmitschau (32 Scorerpunkte in der Hauptrunde) im Einsatz, kann aber auch schon DEL-Einsätze für Bremerhaven vorweisen.

Für den Linksschützen heißt nun das klare Ziel, sich in der PENNY DEL zu etablieren. Reisnecker wird in der Pressemitteilung der Wild Wings wiefolgt zitiert: "Ich konnte mich in Crimmitschau gut entwickeln und auch physisch zulegen. Deshalb wollte ich unbedingt den Schritt zurück in die 1. Liga machen. Schwenningen hat sich dabei als beste Option für mich herauskristallisiert. Die Gespräche waren gut und mir hat die Art und Weise der Verantwortlichen sehr gefallen.“

Absteiger Bietigheim Steelers bestätigen den Abgang des Constantin Braun. Der Verteidiger wechselt zu einem (anderen) PENNY-DEL-Club, heißt es in der Mitteilung. Wie aus mehreren Quellen, darunter dem Twitter-Kanal RinkRat, hervorgeht, soll der erfahrene Anführer und ehemaliger Meisterspieler der Eisbären Berlin zu den Nürnberg Ice Tigers wechseln.


Notizen

  • vor 20 Stunden
  • Mit Manuel Kofler (zuletzt Nürnberg Ice Tigers) und Fredrik Norrena (U20-Trainer bei TPS Turku) haben die Kölner Haie zwei Co-Trainer für das Team um Head Coach Kari Jalonen verpflichtet. Dazu bleibt Thomas Brandl dem Trainerstab als Development Coach erhalten.
  • vor 2 Tagen
  • Marco Sturm ist mit seinen Ontario Reign aus den Playoffs in der AHL ausgeschieden. Sein Team verlor auch Spiel 3 der Best-of-five-Serie (Finale Pacific Division) gegen gegen die Coachella Valley Firebirds, diesmal mit 2:3.
  • vor 4 Tagen
  • Gergely Majoross, zuletzt in der DEL2 bei den Ravensburg Towerstars als Cheftrainer an der Bande, ist neuer Head Coach der ungarischen Nationalmannschaft. Der Vertrag von Majoross wurde in Ravensburg nach einer Saison (Aus im Viertelfinale) nicht verlängert, Bo Subr ist dort neuer Head Coach.
  • vor 7 Tagen
  • Frank Gentges bleibt Cheftrainer der Ratinger Ice Aliens in der Regionalliga West. In den ersten beiden Spielzeiten unter ihm als Chef an der Bande wurden die Ice Aliens zweimal Hauptrunden-Sieger und standen in beiden Jahren im Playoff-Endspiel. 2024 wurde Ratingen Meister.
  • vor 7 Tagen
  • Rangers-Kapitän Jacob Trouba hat den Mark Messier NHL Leadership Award erhalten. Dieser geht an den Spieler mit den größten Führungsqualitäten für eine Mannschaft, auf und abseits des Eises. Mit der Auszeichnung wird auch sein Einsatz für die Rangers-Community gewürdigt.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige