Mittwoch, 13. September 2017

Live und exklusiv im Free-TV: SPORT1 überträgt in Kooperation mit der DEL den All Star Cup in Bratislava

<p>Erich Kühnhackl wird beim All Star Cup in Bratislava als Teamchef der Auswahl aus der DEL fungieren. Foto: imago</p>

Erich Kühnhackl wird beim All Star Cup in Bratislava als Teamchef der Auswahl aus der DEL fungieren. Foto: imago

Eishockeyfans können sich in der neuen Spielzeit auf noch mehr Übertragungen im Free-TV freuen. So wird SPORT1 im Rahmen einer Kooperation mit der Deutschen Eishockey Liga den sogenannten All Star Cup am Samstag, 17. Februar 2018, aus der slowakischen Hauptstadt Bratislava live und exklusiv im deutschen Free-TV übertragen. Das gab Sportsender aus München am Mittwoch bekann.

Bei dem prominent besetzten Turnier wird ein All-Star-Team aus der DEL gegen die All-Star-Teams der österreichischen Erste Bank Eishockey Liga (EBEL) sowie der tschechischen und slowakischen Liga Tippsport Extraliga Ligen antreten. Die vier teilnehmenden Teams bestreiten drei Partien im Modus "Jeder gegen Jeden" über zwei mal 15 Minuten mit "Drei gegen Drei" Spielern auf dem Eis. Für die DEL-Auswahl wird jeweils ein Spieler aus jedem der 14 DEL-Clubs nominiert werden, Teamchef ist Eishockey-Legende Erich Kühnhackl. SPORT1 wird die drei Begegnungen des All-Star-Teams aus der DEL live übertragen.

Stattfinden wird der sogenannte All Star Cup in der Ondrej Nepela Arena: Die Multifunktionsarena, Heimstätte des HC Slovan Bratislava, wurde anlässlich der 2011 IIHF Eishockey-WM eröffnet und bietet bei Eishockeyspielen rund 10.000 Zuschauern Platz.



Kurznachrichtenticker

  • vor 2 Stunden
  • Die Eisbären Regensburg aus der Oberliga Süd haben den 23-jährigen Torhüter Justin Schrörs verpflichtet. Schrörs stand zuletzt beim EV Duisburg in der Oberliga Nord unter Vertrag und erhält zunächst einen Probevertrag bis zum 15. Januar.
  • vor 4 Stunden
  • Die deutsche U17-Nationalmannschaft hat auch das zweite Testspiel gegen Österreich gewonnen. In Füssen setzte sich die DEB-Auswahl mit 6:5 (1:1, 2:2, 3:2) durch. Eine Niederlage kassierte dagegen die Frauen-Nationalmannschaft beim Turnier in Finnland. Das Team unterlag Russland 1:3 (0:2, 1:0, 0:1).
  • vor 20 Stunden
  • Chris Neil beendet mit 38 Jahren seine aktive Karriere. Der Angreifer bestritt alle seine 1.121 NHL-Einsätze (269 Scorer-Punkte, 2.726 Strafminuten) im Trikot der Ottawa Senators.
  • vor 20 Stunden
  • Nach dem Leggio-Vorfall in der DEL: Auch die DEL2 passt die Regeln dementsprechend an. Somit erhält auch in der DEL2 eine Mannschaft in einer Break-away-Situation ein Tor zugesprochen, falls der gegnerische Torwart absichtlich das Tor verschiebt oder seine Maske abnimmt.
  • gestern
  • Manuel Wiederer gelingt beim 5:2-Sieg der San Jose Barracuda gegen die Tucson Roadrunners sein erster Assist in der AHL. Es war sein siebter Einsatz in dieser Saison.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.