Anzeige
Anzeige
Freitag, 17. Mai 2019

Zweijahresvertrag am Seilersee Iserlohn Roosters holen Deutsch-Kanadier Austin Madaisky von den Kölner Haien

<p>Austin Madaisky wechselt zu den Iserlohn Roosters. Es wird seine dritte Station in Deutschland sein.<br/>Foto: City-Press<br/></p>

Austin Madaisky wechselt zu den Iserlohn Roosters. Es wird seine dritte Station in Deutschland sein.
Foto: City-Press

Die Iserlohn Roosters aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) haben einen weiteren Verteidiger für die kommende Saison unter Vertrag genommen und im Zuge dessen ein Gerücht, das auch bei Eishockey NEWS bereits aufgegriffen worden war, offiziell bestätigt. Von den Kölner Haien wechselt der 27 Jahre alte Deutsch-Kanadier Austin Madaisky an den Seilersee. Er unterzeichnete einen Zweijahresvertrag.

Seine Deutschlandkarriere begann Madaisky 2016 in Straubing, unterbrochen von einem kurzen Playoff-Ausflug in die zweite schwedische Liga nach Leksands. Die vergangene Spielzeit verbrachte der Iserlohner Neuzugang bei den Kölner Haien, erzielte dort in 59 Partien fünf Tore und bereitete weitere sechs Treffer vor. Madaisky kann auch als Stürmer eingesetzt werden.

"Mit Austin gewinnen wir einen Spieler, der eine sehr stabile Defensivleistung aufs Eis bringen kann, der in Über- und Unterzahl einsetzbar ist, der aber auch gezeigt hat, dass er in der DEL Tore schießen kann. Austin hat in der WHL eine sehr gute Ausbildung erhalten. Ein Kapitänsamt in der Juniorenliga sagt sehr viel über die charakterlichen Qualitäten eines Spielers aus. Auch deshalb haben wir uns entschieden, ihn an den Seilersee zu holen. Das Paket stimmt und so dürfen wir hoffen, dass er eine echte Bereicherung für unsere neue Mannschaft sein wird", so Christian Hommel.



Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor 3 Stunden
  • Die Ticketnachfrage für das Hockey Open Air 2020 in Dresden reißt nicht ab: Nach drei Verkaufswochen sind nur noch knapp 5.000 Karten verfügbar. Zahlreiche Blöcke, besonders in den Top-Kategorien, sind schon komplett belegt. Das vermeldeten die Eislöwen am Mittwochmittag.
  • vor 3 Stunden
  • Der Kanadier Jim Midgley wird zur neuen Saison Co-Trainer von Head Coach Jason O'Leary bei den Iserlohn Roosters (DEL). Der 41-Jährige war zuletzt in der Saison 2017/18 Cheftrainer bei den Halifax Mooseheads in der QMJHL.
  • vor 3 Stunden
  • Die Crocodiles Hamburg (Oberliga Nord) haben Jan Tramm verpflichtet und mit einem Zweijahresvertrag ausgestattet. Der 23-jährige Verteidiger spielte zuletzt für die Füchse Duisburg und bestritt in der Saison 2018/19 54 Oberligaspiele (zwei Tore, zwölf Assists).
  • gestern
  • Der langjährige NHL-Verteidiger Brooks Orpik hat seine Karriere nach über 1.000 Spielen beendet. Der 38-Jährige gewann zweimal (Pittsburgh/Washington) den Stanley Cup.
  • gestern
  • Auch Lean Bergmann (San José), Dominik Bokk (St. Louis), Justin Schütz (Florida), Moritz Seider (Detroit) und Nico Sturm (Minnesota) nehmen wie erwartet an den Development Camps ihrer NHL-Clubs teil. Zudem sind Nino Kinder und Wojciech Stachowiak per Einladung in Los Angeles dabei.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige