Anzeige
Anzeige
Samstag, 31. August 2019

DEL-Testspiele am Freitag Eisbären gewinnen gegen Pardubice, Köln bewzingt Wolfsburg im Shootout, Schwenningen verliert in Zürich

Berlin Leo Pföderl vor dem Tor von Pardubice.
Foto: City-Press

Nach vier Niederlagen zu Beginn der Vorbereitung feierten die Eisbären Berlin am Freitag nun den zweiten Sieg in Serie. Wie schon beim 2:1 am vergangenen Sonntag in Hradek Kralove setzten sich die Hauptstädter gegen einen tschechischen Erstligisten durch. Vor 2.586 Zuschauern im Wellblechpalast gewannen die Eisbären gegen Dynamo Pardubice mit 5:4. Sean Backman, Louis-Marc Aubry, Maxim Lapierre, Austin Ortega und André Rankel trugen sich für Berlin in die Torschützenliste ein.

1.700 Besuchern sahen in Braunlage in einem reinen DEL-Duell einen 5:4-Erfolg der Kölner Haie nach Penalty-Schießen über Wolfsburg. Frederik Tiffels markierte im Shootout den entscheidenden Treffer für die Domstädter, nachdem die Grizzlys mit zwei späten Treffern noch egalisiert hatten. In der regulären Spielzeit trafen Robin Palka, Benjamin Hanowski, Moritz Müller und Fabio Pfohl für Köln, Gerrit Fauser, Christoph Höhenleitner, Mike Sislo und Anthony Rech für Wolfsburg.

Eine knappe Niederlage mussten die Schwenninger Wild Wings in ihrem vorletzten Testspiel hinnehmen. Bei den ZSC Lions aus der Schweiz unterlagen die Schwarzwälder 1:2. Markus Poukkula markierte den einzigen Treffer für den DEL-Club, bei dem vor allem Torhüter Ilya Sharipov mit zahlreichen starken Paraden zu überzeugen wusste.

Die Ergebnisse in der Übersicht (1 Einträge)

 

Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • gestern
  • Dominik Kahun feierte bei seinem Debüt im Trikot der Pittsburgh Penguins einen 4:1-Sieg gegen die Columbus Blue Jackets, blieb dabei aber punktlos. Philipp Grubauer musste sich hingegen mit Colorado im Testspiel den Dallas Stars mit 1:2 geschlagen geben.
  • gestern
  • Verteidiger Noah Nijenhuis und Angreifer Tim Zimmermann von den Bayreuth Tigers (DEL2) erhalten eine Förderlizenz für die Selber Wölfe und sind somit ab sofort auch für den Kooperationspartner aus der Oberliga Süd spielberechtigt.
  • gestern
  • Die Tilburg Trappers (Oberliga Nord) haben ihr Testspiel gegen die Eisbären Regensburg (Oberliga Süd) nach zwischenzeitlichem 1:4-Rückstand noch mit 6:4 (1:2, 1:2, 4:0) gewonnen. Mickey Bastings und Reno de Hondt trafen dabei für die Niederländer jeweils doppelt.
  • gestern
  • Die Heilbronner Falken (DEL2) haben Davis Koch verpflichtet. Der 21-jährige Deutsch-Kanadier spielte in der Saison 2018/19 für die Vancouver Giants in der WHL (89 Spiele, 33 Tore, 66 Assists). Während der Vorbereitung weilte der junge Angreifer zum Tryout bei den Iserlohn Roosters (DEL).
  • gestern
  • Der ERC Sonthofen (Oberliga Süd) hat auf die Verletzung von Maximilian Spöttel reagiert und Angreifer Filip Stopinski unter Vertrag genommen. Der 24-jährige Deutsch-Pole spielte vergangene Saison für Ligakonkurrent Lindau und kam in 54 Partien zu sieben Treffern und zwölf Assists.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige