Anzeige
Anzeige
Dienstag, 25. Februar 2020

Höhenleitner macht die 800 voll Kölner Haie empfangen Grizzlys Wolfsburg und wollen Egalisierung des DEL-Negativrekords vermeiden

Marcel Müller (links) und Jeff Likens (rechts) werden sich auch heute wieder im Kampf um die Scheibe duellieren.
Foto: City-Press

Während die Konkurrenz den 48. Hauptrundenspieltag in der DEL bereits am Sonntag absolviert hat, stehen sich die Kölner Haie (mit neuem Cheftrainer Uwe Krupp) und die Grizzlys Wolfsburg erst am heutigen Dienstag um 19.30 Uhr gegenüber. MagentaSport ist ab 19.15 Uhr live in der LANXESS arena dabei, als Kommentator wird dabei Mirko Heintz fungieren.

Kölner Haie - Grizzlys Wolfburg
(Dienstag, 25. Februar, 19.30 Uhr)

SITUATION: Ausgerechnet in der närrischen Zeit droht den sich schier unaufhaltsam in der Abwärtsspirale befindlichen Haien der nächste Tiefschlag in einer verkorksten Saison. Verliert Köln am Veilchendienstag auch gegen die Grizzlys, ist der DEL-Negativrekord von 18 Niederlagen am Stück eingestellt. Den teilen sich bisher Schwenningen und Freiburg seit 2003. Um die ohnehin schon gegen Null gehende Hoffnung auf Rang zehn aufrecht zu erhalten, muss unbedingt ein Sieg her. Augsburg ist zwölf Zähler entfernt, Köln kann noch maximal fünfzehn Punkte holen. Die Gäste aus Niedersachsen hingegen haben mit einem Erfolg die Chance, an Ingolstadt und Bremerhaven vorbei auf Platz sechs zu klettern.

STATISTIK: Seit zehn Spielen wechseln sich beide Teams mit dem Siegen in Köln ab – bleibt es bei dieser Serie, wäre Wolfsburg dieses Mal wieder mit einem Erfolg dran. Allrounder Christoph Höhenleitner würde das besonders freuen, schließlich bestreitet der 36-Jährige, der am Saisonende seine Karriere beenden wird, am heutigen Dienstagabend seine 800. DEL-Partie. Übrigens: Kölns letzter Erfolg datiert vom 26. Dezember 2019. Der Gegner beim 4:1-Auswärtssieg am zweiten Weihnachtsfeiertag: die Grizzlys Wolfsburg.

PERSONAL: Während Uwe Krupp bei seiner Rückkehr hinter die Haie-Bande personell gesehen aus dem Vollen schöpfen kann, ist Angreifer Marius Möchel (Handverletzung) für Pat Cortina in dieser Saison aller Voraussicht nach keine Option mehr. Ob Defensiv-Recke Armin Wurm (ebenfalls Handblessur), der seit dem 31. Oktober kein Spiel mehr bestreiten konnte, wieder auflaufen kann, ist fraglich.

Quoten bei sportwetten.de:
2,25 | 4,00 | 2,59


Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor 46 Minuten
  • Mathias Eisenblätter wird dritter Gesellschafter bei den Westsachsen und ergänzt somit das Team um Jens Tützer und Ronny Bauer. „Ich engagiere mich bei den Eispiraten nicht aus einem fantypischen oder emotionalem Hintergrund. Für mich steht vorrangig die Standorterhaltung“, so Eisenblätter.
  • gestern
  • Die Starbulls Rosenheim haben den Vertrag mit Junioren-Nationalspieler Kevin Slezak (19) verlängert. Der Angreifer wurde kürzlich zum Rookie des Jahres in der Oberliga Süd gewählt und kam in der vorzeitig abgebrochenen Spielzeit 2019/20 in 33 Partien auf zwölf Tore sowie elf Vorlagen.
  • vor 3 Tagen
  • Angreifer Robert Kneisler erhält einen DEL2-Fördervertrag und wird somit weiterhin für die Bietigheim Steelers auf dem Eis stehen. Das 18-jährige Eigengewächs bestritt bis dato insgesamt 69 Zweitligapartien für die Steelers und verzeichnete dabei zwei Scorer-Punkte (ein Tor, ein Assist).
  • vor 3 Tagen
  • Florian Krumpe verteidigt auch in der kommenden Saison für die Starbulls Rosenheim (Oberliga Süd). In der Spielzeit 2019/20 bestritt das Rosenheimer Eigengewächs 41 Oberligaspiele für die Grün-Weißen (ein Tore, zehn Assists).
  • vor 4 Tagen
  • Die Hannover Indians haben zwei Abgänge bekannt gegeben. Wie die Niedersachsen mitteilten, werden Torhüter Philip Lehr und Angreifer Roman Pfennings (steht offenbar vor einem Wechsel zum Lokalrivalen Hannover Scorpions) zukünftig nicht mehr für den Nord-Oberligisten auf dem Eis stehen.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige