Anzeige
Anzeige
Dienstag, 2. Februar 2021

Zwei Spiele verlegt Erste Spielabsagen in der PENNY DEL nach erneutem Coronafall in Wolfsburg: Team vorsorglich bis Freitag in Quarantäne

Das Spiel Köln gegen Wolfsburg am Dienstagabend wird in den März verlegt. Armin Wurm (rechts) hat sich ebenfalls mit dem Coronavirus infiziert, die Wolfsburger sind in Quarantäne.

Foto: imago images/osnapix

Erste Spielausfälle bzw. Verlegungen in der PENNY DEL: Aufgrund eines weiteren Coronafalls bei den Grizzlys Wolfsburg und behördlich angeordneter Quarantäne ist das Spiel bei den Kölner Haien, das eigentlich am Dienstagabend stattfinden sollte, abgesagt worden. Es wird am 17. März nachgeholt. Ebenfalls verlegt wird das Heimspiel gegen Bremerhaven, welches am Montag, den 8. Februar stattfinden wird. Es hätte ursprünglich am Sonntag, den 7. Februar stattfinden sollen.

Denn nach Angreifer Valentin Busch ist am Montag auch Verteidiger Armin Wurm positiv auf COVID-19 getestet worden, wie die Wolfsburger mitteilten. Die Mannschaft der Grizzlys ist seit Montag und bis einschließlich Freitag vorsorglich in häuslicher Quarantäne.

„Natürlich befürworten und akzeptieren wir die Entscheidung des Gesundheitsamtes, die in enger Abstimmung mit unseren Ärzten getroffen wurde und sehen es als positives Zeichen, dass alle anderen Tests negativ ausgefallen sind. Wir sind uns unserer Verantwortung aber klar bewusst und handeln gemeinsam präventiv – zum Schutz und zur Vorsorge aller Beteiligten“, wird Grizzlys-Sportdirektor und Geschäftsführer Karl-Heinz Fliegauf in einer Pressemitteilung des Clubs zitiert.

Die Grizzlys spielten zuletzt am Sonntag gegen die Eisbären Berlin und gewannen mit 6:4. Sie belegen aktuell den sechsten Platz in der Gruppe Nord. Köln ist Fünfter.


Kurznachrichtenticker

  • vor 12 Stunden
  • Die Straubing Tigers (PENNY DEL) müssen aufgrund einer Hüftverletzung für etwa sechs Wochen auf ihren Kapitän Sandro Schönberger verzichten. Bis zu seiner Verletzung hatte der 34-jährige Stürmer alle 16 bisherigen Saisonspiele absolviert und dabei vier Vorlagen und ein Tor verbuchen können.
  • vor 12 Stunden
  • Der Höchstadter EC hat den Vertrag mit Allrounder und Mannschaftskapitän Martin Vojcak verlängert. Der 34-jährige Tscheche mit deutschem Pass steht bereits seit 2013 für den Süd-Oberligisten auf dem Eis und kam in der laufenden Saison bis dato zu 30 Einsätzen (neun Tore, 22 Assists).
  • gestern
  • Der ERC Ingolstadt hat den 17-jährigen Lukas Schulte aus dem vereinseigenen Nachwuchs als vierten Torhüter für seine PENNY-DEL-Mannschaft lizenziert.
  • gestern
  • Aufgrund einer nicht näher genannten Unterkörperverletzung müssen die Eispiraten Crimmitschau in den kommenden sechs Wochen auf ihren Kapitän Felix Thomas verzichten. Der 33-jährige Verteidiger kam in der laufenden Saison bisher zu 32 Einsätzen in der DEL2 (drei Tore, sieben Assists).
  • gestern
  • Wie der Sportbuzzer berichtete, wird Jeff Likens von den Grizzlys Wolfsburg (PENNY DEL) zum Ende der laufenden Saison seine aktive Karriere beenden und mit seiner Familie in die USA zurückkehren. Der 35-jährige Verteidiger ist seit 2008 in Deutschland aktiv und bestritt seither 737 DEL-Spiele.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige