Anzeige
Anzeige
Mittwoch, 17. März 2021

PENNY DEL am Mittwoch: Wolfsburg untermauert mit 3:1-Sieg in Köln Platz drei in der Nord-Gruppe

Torhüter Dustin Strahlmeier musste beim 3:1-Sieg seines Teams in Köln nur einen Gegentreffer hinnehmen.

Foto: imago images/osnapix

Die Grizzlys Wolfsburg haben zum Abschluss der Gruppenphase mit einem 3:1-Sieg in Köln Platz drei in der Nord-Gruppe untermauert. Während die Niedersachsen nach 24 Spielen jetzt 38 Zähler auf dem Konto haben, bleiben die Haie mit 33 Punkten auf Rang fünf - und damit weiter hinter den eigenen Erwartungen zurück.

Während Köln die erste Partie in dieser Spielzeit gegen Wolfsburg verlor, zeigten sich die Grizzlys gut erholt von der 0:4-Pleite vom Montag in Iserlohn. Die Mannschaft von Cheftrainer Pat Cortina ließ kaum Chancen der Rheinländer zu und nutzte vorne die sich bietenden Möglichkeiten eiskalt. So stand bereits nach 25 Minuten ein 3:0 auf der Anzeigentafel, wobei Bittner und Järvinen jeweils in Überzahl trafen.

Auch nach dem Anschlusstreffer der Kölner durch Dominik Tiffels (ebenfalls im Powerplay), hatte Wolfsburg alles im Griff. Dementsprechend ernüchternd fiel die Analyse von Lucas Dumont nach Spielschluss aus. Der Kölner Stürmer sagte gegenüber MagentaSport: „Wir waren nicht aggressiv genug, hatten zu viele Strafzeiten genommen. Es hat einfach nicht gereicht heute.“ Wolfsburgs Torhüter Dustin Strahlmeier hingegen war sehr zufrieden: „Wir haben heute mal unser Spiel durchgezogen. Die Mannschaft hat super solide defensiv gespielt. Die drei Punkte waren richtig wichtig“, so der Torhüter am Mikrophon von MagentaSport.


DAS SPIEL IM STENOGRAMM

Kölner Haie – Grizzlys Wolfsburg
1:3 (0:1, 1:2, 0:0)

Tore: 0:1 (19.) Bittner, 0:2 (21.) Görtz, 0:3 (25.) Järvinen, 1:3 (35.) D. Tiffels; Strafminuten: Köln 10, Wolfsburg 8.


Kurznachrichtenticker

  • vor 18 Stunden
  • Die deutsche Frauen-Nationalmannschaft hat am Donnerstag ihr zweites Testspiel binnen 24 Stunden in Füssen gegen Österreich mit 2:3 nach Verlängerung verloren. Für die DEB-Auswahl, die am Vortag noch mit 5:1 erfolgreich war, trafen Nicola Eisenschmid sowie Bernadette Karpf.
  • vor 19 Stunden
  • Angreifer Dennis Thielsch (34) wird auch in der kommenden Saison für die Blue Devils Weiden auf dem Eis stehen. Den Süd-Oberligisten verlassen hat hingegen Luca Endres. Der 22-jährige Torhüter kehrt aus beruflichen Gründen in seine oberbayerische Heimat zurück.
  • gestern
  • Die deutsche Frauen-Nationalmannschaft hat am Mittwoch das erste von zwei Testspielen in Füssen gegen Österreich mit 5:1 (1:0, 1:1, 3:0) gewonnen. Die Treffer für das DEB-Team erzielten Andrea Lanzl, Laura Kluge, Nicola Eisenschmid, Tabea Botthof und Katarina Jobst-Smith.
  • gestern
  • Alex Großrubatscher hat seinen Vertrag beim Deggendorfer SC verlängert. Der 20-jährige Defender bestritt in der Saison 2020/21 alle 35 Liga-Partien für den Süd-Oberligisten und verzeichnete dabei 14 Scorer-Punkte (drei Tore, elf Assists).
  • gestern
  • Hauptschiedsrichter André Schrader sowie Linienrichter Jonas Merten sind vom Eishockey-Weltverband IIHF als deutsche Unparteiischen-Vertreter für die bevorstehende A-Weltmeisterschaft in der lettischen Hauptstadt Riga (21. Mai bis 06. Juni) nominiert worden.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige