Anzeige
Anzeige
Donnerstag, 30. September 2021

PENNY DEL am Donnerstag: Sechster Sieg in Serie für Mannheim beim 2:0 über Köln – Dritter Shutout für Brückmann

Mannheims Goalie Brückmann ließ sich beim 2:0-Heimerfolg auch von Kölns Julian Chrobot nicht überwinden.

Foto: Sörli Binder

Mannheim bleibt auf Erfolgskurs: Das Team von Cheftrainer Pavel Gross gewann am Donnerstag mit 2:0 gegen Köln und landete damit den sechsten Erfolg in Serie. Vor 7.659 Zuschauern gingen die Adler nach einer umstrittenen Strafe gegen Ferraro durch Szwarz im ersten Drittel in Führung, Desjardins legte im Mitteldrittel das 2:0 nach. Matchwinner für Mannheim war Torhüter Felix Brückmann, der in der noch jungen Saison schon seinen dritten Shutout feierte.


Im Schlussdrittel geriet der Erfolg der Adler nur kurzzeitig in Gefahr, als Köln gut eine Minute lang mit zwei Mann mehr agieren konnte, Brückmann aber keinen Gegentreffer zuließ. In der hektischen Schlussphase drängte Köln zwar auf den Anschlusstreffer, aber Barinka ließ die größte Möglichkeit zum 1:2 ungenutzt. So blieb es bis zum Schluss beim verdienten 2:0 für Mannheim, das nun als Rangzweiter nur noch zwei Punkte Rückstand auf München hat.

Adler Mannheim – Kölner Haie
2:0 (1:0, 1:0, 0:0)

Tore: 1:0 (12.) Szwarz, 2:0 (35.) Desjardins; Strafminuten: Mannheim 8, Köln 10; Zuschauer: 7.659.


Kurznachrichtenticker

  • vor 12 Stunden
  • Ermittlungsverfahren eingestellt: Branden Gracel vom ESV Kaufbeuren (DEL2) wurde am Freitag in Bayreuth nach einem Stockstich mit einer Spieldauer-Disziplinarstrafe belegt. Nach Würdigung der Beweismittel sieht der Disziplinarausschuss keinen Anlass für eine weitere Bestrafung des Stürmers.
  • vor 12 Stunden
  • Scott Valentine, Verteidiger der Augsburger Panther, muss zwei Spiele zuschauen und eine Geldstrafe zahlen. Das entschied der Disziplinarausschuss der PENNY DEL. Valentine war gegen Münchens Bastian Eckl mit einem Check gegen den Kopf vorgegangen.
  • gestern
  • Der ehemalige DEL-Stürmer Jack Combs, der kürzlich die Rostock Piranhas (Oberliga Nord) nach vier Einsätzen (drei Vorlagen) verlassen hat, schließt sich den Allen Americans in der East Coast Hockey League (ECHL) an.
  • gestern
  • Brad Snetsinger von den Starbulls Rosenheim hat am Freitag die deutsche Staatsbürgerschaft erhalten. Die Suche nach einem zweiten Kontingentspieler beim Club aus der Oberliga Süd läuft. "Intern haben wir schon einige Spieler näher analysiert und die ersten Kontakte aufgenommen“, so John Sicinski.
  • gestern
  • Der Russe Nikita Shatsky verlässt die Krefeld Pinguine. Das Tryout des Angreifers, der 2020/21 in 22 Einsätzen in der PENNY DEL auf zwei Tore und zwei Vorlagen kam, war nicht erfolgreich.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige