Anzeige
Anzeige
Mittwoch, 6. April 2022

Vor Spiel 2 der 1. Playoff-Runde Unter Zugzwang: Nürnberg muss in Düsseldorf gewinnen, Ingolstadt benötigt Heimerfolg über Köln

Mirko Pantkowski zeigte in Spiel 1 gegen Nürnberg eine starke Leistung und parierte 35 Torschüsse. Steht Düsseldorfs Goalie auch im zweiten Duell der Best-of-three-Serie im Mittelpunkt des Geschehens?
Foto: imago images/Zink

Fallen am Donnerstagabend die ersten Entscheidungen in den Playoffs der PENNY DEL? Die Nürnberg Ice Tigers (in Düsseldorf) sowie der ERC Ingolstadt (gegen Köln) müssen jedenfalls zwingend gewinnen, um in der 1. Playoff-Runde am Leben zu bleiben und ihre Viertelfinalchancen zu wahren. MagentaSport zeigt wie gewohnt beide Partien live, die Übertragungen beginnen jeweils um 19.15 Uhr.


Donnerstag, 07. April, 19.30 Uhr
Düsseldorfer EG - Nürnberg Ice Tigers (Spiel 2)
SITUATION:
Düsseldorf gewann Spiel 1 auswärts mit 3:2. Die DEG legte dabei zwei frühe Tore vor, antwortete im zweiten Drittel nach nur 54 Sekunden durch Daniel Fischbuch auf Nürnbergs Anschlusstreffer und brachte den knappen Vorsprung letztlich mit einem gut aufgelegten Mirko Pantkowski sowie einer kleinen Portion Glück über die Zeit. In heimischer Halle können die Rheinländer nun den Viertelfinaleinzug klarmachen.
STATISTIK: Die DEG entschied in der Hauptrunde beide Heimpartien gegen Nürnberg zu ihren Gunsten – 3:1 und 5:4 lauteten die Resultate im PSD Bank Dome.
ZITAT: „Wir hatten 37 Schüsse und sehr viele Chancen, aber Pantkowski hat sehr gut gespielt und die wichtigen Saves gemacht“, fasste Nürnbergs Head Coach Tom Rowe Spiel 1 zusammen. „Wir fahren jetzt nach Düsseldorf und hoffen, dass wir die Serie ausgleichen können.“

Aktuelle Quoten bei sportwetten.de: 2,25 I 4,30 I 2,46


Donnerstag, 07. April, 19.30 Uhr
ERC Ingolstadt - Kölner Haie (Spiel 2)
SITUATION:
Spiel 1 ging mit 4:3 an die Haie um Kapitän Moritz Müller (ein Treffer, zwei Assists), welche dabei zweimal sogar mit zwei Toren Vorsprung führten. Ingolstadt kam zwar jeweils heran, schaffte den Ausgleich allerdings nicht mehr und muss nun in eigener Halle gewinnen, um die Best-of-three-Serie am Leben zu halten.
STATISTIK: Innerhalb von einer Woche verlor Ingolstadt Ende Oktober beide Hauptrundenheimspiele gegen Köln – auf ein 2:3 nach Verlängerung folgte sechs Tage später ein 2:5.
ZITAT: „Jetzt fahren wir mit einer 1:0-Serienführung nach Ingolstadt und wollen sofort den Sack zumachen“, gab Kölns Torschütze Maxi Kammerer nach Spiel 1 die Marschrichtung vor.

Aktuelle Quoten bei sportwetten.de: 1,78 I 4,50 I 3,32


Kurznachrichtenticker

  • vor 15 Stunden
  • Die Dresdner Eislöwen (DEL2) werden auch in der neuen Saison mit den TecArt Black Dragons Erfurt aus der Oberliga Nord kooperieren. Die Talente Adam Kiedewicz, Nick Jordan Vieregge, Jussi Petersen, Joshua Geuß, Bruno Riedl und Ricardo Hendreschke kamen in schon 2021/22 für Erfurt zum Einsatz.
  • vor 3 Tagen
  • Im Import-Draft der nordamerikanischen Ausbildungsligen, unter dem Dach der Canadian Hockey League, haben die Edmonton Oil Kings Luca Hauf ausgewählt (59. Pick). An der Nummer eins wurde der Slowake Adam Sykora von den Medicine Hat Tigers gewählt.
  • vor 3 Tagen
  • Jim Montgomery heißt der neue Cheftrainer der Boston Bruins in der NHL. Der 53-Jährige, der als Spieler ein Jahr lang bei den Kölner Haien gespielt hatte, war zuletzt Co-Trainer der St. Louis Blues.
  • vor 4 Tagen
  • Steven Rupprich (33) verstärkt das DEL2-Team in Dresden. Der Rekordspieler der Eislöwen (361 Pflichtspiele) tritt seinen neuen Posten als Teammanager an. Rupprich wird damit als Bindeglied zwischen der Geschäftsstelle und der Mannschaft fungieren.
  • vor 4 Tagen
  • Martin Mazanec übernimmt in der kommenden Saison den Posten als Co-Trainer bei den Blue Devils Weiden in der Oberliga Süd. Zudem unterstützt Simon Heidenreich die Weidener als Kraft- und Athletiktrainer.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige