Anzeige
Anzeige
Donnerstag, 21. April 2022

Personalentscheidungen: Köln trennt sich von neun Spielern – Matsumoto will bleiben, Shilin soll kommen

Auch Top-Torhüter Justin Pogge muss die Kölner Haie verlassen.

Foto: imago images/nordphoto

Nach einer erneut verkorsten Spielzeit trennen sich die Kölner Haie von insgesamt neun Spielern – darunter die beiden Torhüter Justin Pogge und Tomas Pöpperle. Dies gab der Club aus der PENNY DEL am Donnerstag bekannt. Nicht mehr im Kader der Haie stehen außerdem Marcel Barinka (Berlin), Lucas Dumont (Wolfsburg), Quinton Howden, Philipp Maurer, Marcel Müller, Carl Neill und Colin Ugbekile. Mit den Verteidigern Alex Roach, Pat Sieloff, Pascal Zerressen und Jonas Holos sowie mit Angreifer David McIntyre führt der Club nach eigenen Angabe noch Gespräche über eine Weiterbeschäftigung.

Außerdem gaben die Haie bekannt, dass aktuell insgesamt 17 Akteure unter Vertrag stehen, darunter sind auch zahlreiche Spieler, die offenbar längerfristige Kontrakte in Köln haben – so zum Beispiel die Defender Moritz Müller und Maury Edwards oder die Angreifer Mark Olver, Zach Sill, Andreas Thuresson oder Landon Ferraro. Auch Jon Matsumoto, der einen Antrag auf die deutsche Staatsbürgerschaft gestellt hat, will in Köln bleiben. Über bereits fixe Neuzugänge machten die Haie (vorerst) keine Angaben, Gerüchten zufolge soll aber zum Beispiel Krefelds Torhüter Oleg Shilin (als Back-up mit deutschem Pass) bereits in Köln unterschrieben haben.


Kurznachrichtenticker

  • vor 10 Stunden
  • Die Dresdner Eislöwen (DEL2) werden auch in der neuen Saison mit den TecArt Black Dragons Erfurt aus der Oberliga Nord kooperieren. Die Talente Adam Kiedewicz, Nick Jordan Vieregge, Jussi Petersen, Joshua Geuß, Bruno Riedl und Ricardo Hendreschke kamen in schon 2021/22 für Erfurt zum Einsatz.
  • vor 3 Tagen
  • Im Import-Draft der nordamerikanischen Ausbildungsligen, unter dem Dach der Canadian Hockey League, haben die Edmonton Oil Kings Luca Hauf ausgewählt (59. Pick). An der Nummer eins wurde der Slowake Adam Sykora von den Medicine Hat Tigers gewählt.
  • vor 3 Tagen
  • Jim Montgomery heißt der neue Cheftrainer der Boston Bruins in der NHL. Der 53-Jährige, der als Spieler ein Jahr lang bei den Kölner Haien gespielt hatte, war zuletzt Co-Trainer der St. Louis Blues.
  • vor 4 Tagen
  • Steven Rupprich (33) verstärkt das DEL2-Team in Dresden. Der Rekordspieler der Eislöwen (361 Pflichtspiele) tritt seinen neuen Posten als Teammanager an. Rupprich wird damit als Bindeglied zwischen der Geschäftsstelle und der Mannschaft fungieren.
  • vor 4 Tagen
  • Martin Mazanec übernimmt in der kommenden Saison den Posten als Co-Trainer bei den Blue Devils Weiden in der Oberliga Süd. Zudem unterstützt Simon Heidenreich die Weidener als Kraft- und Athletiktrainer.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige