Anzeige
Anzeige
Freitag, 15. Juli 2022

Zwei Personalien Kölner Haie verpflichten Verteidiger Ryan Stanton und bestätigen Verbleib von Stürmer David McIntyre

Ryan Stanton (Nummer 55) verteidigte zuletzt für die Rockford IceHogs in der AHL.
Foto: imago images/Icon Sportswire

Die Kölner Haie aus der PENNY DEL vermeldeten am Freitagnachmittag die Verpflichtung von Ryan Stanton. Der bald 33-jährige Kanadier, der zuletzt in der AHL für Rockford gespielt hat, blickt auf 120 NHL-Einsätze (von 2013 bis 2015 machte Stanton 118 Spiele für die Vancouver Canucks) und die Erfahrung aus 570 AHL-Partien zurück. In der abgelaufenen Saison kam der Linksschütze bei 61 Einsätzen für die IceHogs auf drei Tore und 15 Vorlagen. „Ryan ist ein erfahrener, stabiler Verteidiger. Er erfüllt seine Position, trifft gute Entscheidungen und spielt kompromisslos. Schon in der letzten Saison hatten wir ihn im Visier. Wir freuen uns, dass es dieses Jahr geklappt hat“, so Haie-Cheftrainer Uwe Krupp. 

Seinen Vertrag verlängert hat auch Stürmer David McIntyre, der in der Vorsaison für Köln in 19 Spielen auf sechs Tore und sechs Vorlagen kam. Der 35-jährige Kanadier spielt seit 2014 in Europa. Bisherige Stationen waren dabei Finnland (SaiPa), die Schweiz (Zug, Lugano) und Österreich (Salzburg). „David war maßgeblich am Viertelfinal-Einzug in der vergangenen Saison beteiligt. Er ist sich für keine Aufgabe zu schade, ein Leader auf dem Eis und auch in der Kabine ein Vorbild für unsere jungen Spieler“, sagt Krupp.

Beide Spieler erhalten einen Vertrag bis 2023.


Kurznachrichtenticker

  • vor 19 Stunden
  • Maximilian Hofbauer und Oberligist Rosenheim gehen getrennte Wege. Der eigentlich noch für die Saison 2022/23 gültige Kontrakt des Stürmers wurde aufgelöst. Im Vorjahr erzielte der 32-jährige Stürmer in 21 Spielen ein Tor und bereitete einen Treffer vor.
  • vor 23 Stunden
  • US-Stürmer Trevor Gooch, der trotz Zusage im Sommer schließlich nicht von den Reading Royals (ECHL) zum EHC Freiburg in die DEL2 wechselte, schließt sich nun den Aalborg Pirates in Dänemark an.
  • gestern
  • Der EV Füssen hat den Abschied von Marc Sill bestätigt. Der 33-jährige Angreifer war zwei Spielzeiten für den Süd-Oberligisten aktiv und kam in diesem Zeitraum in 62 Pflichtspielen zu 15 Treffern sowie 14 Assists. Der neue Verein des gebürtigen Oberstdorfers ist noch nicht bekannt.
  • vor 2 Tagen
  • Gastgeber Kanada hat mit einem 4:1 (2:1, 1:0, 1:0)-Erfolg über Schweden zum 23. Mal, jedoch erstmals seit 2018 den Hlinka Gretzky Cup für U18-Nationalteams gewonnen. Rang drei sicherte sich Finnland mit einem 3:1 (1:1, 1:0, 1:0)-Sieg gegen Tschechien. Deutschland wurde sieglos Turnier-Letzter.
  • vor 3 Tagen
  • Mit den Selber Wölfen haben nun alle DEL2-Teams einen Teammanager. Günter Rudolph, der zuletzt ehrenamtlich tätig war, übernimmt die Aufgabe nun hauptamtlich.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige