Anzeige
Anzeige
Sonntag, 5. Mai 2019

Neuzugang für Pinguine Krefeld sichert sich die Dienste von Jeremy Welsh aus Wolfsburg

Jeremy Welsh, bislang in Wolfsburg unter Vertrag, wechselt nach Krefeld.

Foto: City-Press

Die Krefeld Pinguine haben den Kanadier Jeremy Welsh unter Vertrag genommen. Dies gab der DEL-Club am Sonntag bekannt. Der 31-jährige Kanadier kam in der abgelaufenen Spielzeit für die Grizzlys Wolfsburg in 26 Spielen auf sieben Tore und elf Vorlagen.

"Mit Welsh bekommen wir einen erfahrenen Spieler, der Mittel- und Außenstürmer spielen kann. Für die Trainer besteht die Möglichkeit, Jeremy als Ersatz für Jacob Berglund an der Seite von Daniel Pietta und Chad Costelle einzusetzen, oder als Mittelstürmer zwischen Jacob Lagacé und Grent Besse", so Krefelds Sportdirektor Matthias Roos.

Und Welsh selbst lässt via Pressemitteilung des Clubs mitteilen: "Krefeld ist ein interessanter Standort, der sich letzte Saison gut entwickelt und ein familiäres Umfeld mit tollen Fans hat. Vor allem freue ich mich auf die Derbys gegen Düsseldorf."


Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor 11 Stunden
  • Aufgrund der angespannten Personallage haben die Löwen Frankfurt bis auf Weiteres Verteidiger Tom Schmitz vom Oberligateam des Krefelder EV unter Vertrag genommen.
  • vor 13 Stunden
  • Schlechte Nachrichten für die Eispiraten Crimmitschau und Alex Wideman. Der Stürmer der Westsachsen zog sich im Auswärtsspiel bei den Löwen Frankfurt eine Oberkörperverletzung zu. Der 27-jährige Offensivmann wird den Eispiraten rund sechs Wochen fehlen.
  • vor 18 Stunden
  • Die Bayreuth Tigers aus der DEL2 haben den Vertrag mit Tim Richter in beidseitigem Einvernehmen aufgelöst. In 21 Spielen erzielte der Stürmer ein Tor und gab zwei Assists.
  • vor 19 Stunden
  • NHL am Sonntag: Leon Draisaitl blieb bei Edmontons Overtime-Niederlage gegen Buffalo (2:3) ohne Scorer-Punkt, auch Korbinian Holzer unterlag mit den Anaheim Ducks - 2:3 in Winnipeg. Die weiteren Ergebnisse: Florida - San Jose 5:1, Vegas - New York Rangers 0:5, Chicago - Arizona 3:4 n.P.
  • gestern
  • AHL am Samstag: Flügelstürmer Tom Kühnhackl (27) bereitet bei der 2:5-Niederlage seiner Bridgeport Sound Tigers in Syracuse das zwischenzeitliche 2:3 vor und verzeichnet damit seinen ersten Scorer-Punkt der laufenden Saison, geht allerdings mit einer Plus/Minus-Bilanz von -2 aus der Partie.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige