Anzeige
Anzeige
Mittwoch, 22. Mai 2019

Andryukhov-Nachfolger gefunden Löwen Frankfurt bestätigen Verpflichtung von DEL-Torhüter Patrick Klein

Patrick Klein wechselt aus Krefeld nach Frankfurt.
Foto: City-Press

Neuer Torhüter für die Löwen Frankfurt aus der DEL2: Patrick Klein hat einen Vertrag bei den Südhessen unterschrieben. Der 25-Jährige spielte zuletzt für fünf Jahre beim neuen DEL-Kooperationspartner, den Krefeld Pinguinen. In dieser Zeit stand der Linksfänger in 60 DEL-Spielen zwischen den Pfosten und kam bei einer Fangquote von 88,94 Prozent auf einen Gegentorschnitt von 3,52. In der abgelaufenen Saison kam Klein allerdings nur noch fünfmal zum Einsatz, erreichte dabei eine Fangquote von 87,3 Prozent und kassierte 3,85 Treffer pro Partie.

Neben Klein steht Nils Kapteinat als Torhüter der Löwen fest. Der 19-Jährige spielte in der vergangenen Saison vor allem im DNL-Team der Kölner Haie, steht aber in Frankfurt unter Vertrag.

Löwen-Sportdirektor Franz-David Fritzmeier: "Patrick Klein ist ein Torhüter mit sehr viel Potenzial, der trotz seines jungen Alters schon einige Erfahrungen in der DEL sammeln konnte. Wir erwarten, dass er sich bei uns sehr gut weiterentwickelt und ein wichtiger Faktor in unserem Spiel werden wird."

Patrick Klein: "Ich freue mich sehr auf die neue Herausforderung. Frankfurt ist eine Top-Organisation in der DEL2 und eine junge, hungrige Mannschaft, die hoch hinauswill. Mich hat das Konzept der Löwen überzeugt, vor allem die Tatsache, dass ich ganzjährig einen Goalie Coach an meiner Seite haben werde."

Nach Informationen von Eishockey NEWS soll Wunschkandidat Bastian Kucis den Löwen zuvor abgesagt haben. Kucis lag ein langfristiger Vertrag vor, doch er zog es vor, seinen Kontrakt in Köln zu erfüllen, um in der kommenden Saison beim neuen Haie-Kooperationspartner in Bad Nauheim zu spielen.


Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor 7 Stunden
  • Die Bayreuth Tigers haben ihr erstes Testspiel der Saisonvorbereitung gegen den tschechischen Zweitligisten HC Banik Sokolov vor heimischem Publikum mit 2:5 verloren. Die Treffer für den DEL2-Club durch Ville Järveläinen und Michal Bartosch fielen beide bereits im ersten Drittel.
  • vor 7 Stunden
  • Die EXA IceFighters Leipzig haben den Abgang von Niklas Hildebrand bekannt gegeben. Wohin es den 24-jährigen Angreifer zieht, ist bis dato noch offen. In der Saison 2018/19 kam der gebürtige Mannheimer zu 51 Einsätzen für den Nord-Oberligisten (15 Tore, 17 Assists).
  • vor 12 Stunden
  • Das deutsche U16-Nationalteam hat sein zweites Spiel beim 4-Nationen-Turnier in Zell am See (Österreich) verloren. Die Mannschaft von U16-Bundestrainer Thomas Schädler unterlag Weißrussland mit 4:8 (1:1, 0:4, 3:3). Im Abschlussspiel trifft das U16-Nationalteam am Freitag um 13 Uhr auf den Gastgeber.
  • vor 12 Stunden
  • Die deutsche U18 Frauen-Nationalmannschaft hat die erste Partie beim 4-Nationen-Turnier im japanischen Tomakomai gewonnen. Die Mannschaft von U18 Frauen-Bundestrainerin Franziska Busch besiegte die Schweiz mit 4:1 (1:0, 2:1, 1:0).
  • vor 15 Stunden
  • Mike Zalewski verlässt die DEL nach zwei Jahren und steht in der kommenden Saison für die Vienna Capitals in der EBEL auf dem Eis. Für die Straubing Tigers sowie die Kölner Haie bestritt der 27-jährige US-Amerikaner insgesamt 106 DEL-Spiele (20 Tore, 32 Assists).

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige