Anzeige
Anzeige
Sonntag, 26. April 2020

Zwei Unterschriften Verträge im Doppelpack: Stürmer Saponari und Besse bleiben bei den Krefeld Pinguinen

Grant Besse (im Vordergrund) und Vincent Saponari (dahinter) bleiben in Krefeld.
Foto: City-Press

Die Krefeld Pinguine haben die Verträge mit zwei weiteren Stürmern aus dem Kader der abgelaufenen Saison verlängert. Vincent Saponari band sich gleich zwei weitere Spielzeiten an die Rheinländer, Grant Besse unterschrieb für ein Jahr. Das gab der DEL-Club am Sonntag bekannt. Von den fünf produktivsten Punktesammlern 2019/20 bleibt Krefeld damit mindestens ein Quartett erhalten. Einzig der Verbleib von Top-Scorer Chad Costello ist noch offen.

„Auf der Vertragsverlängerung mit Vinny lag für uns Priorität. Da er auch die deutsche Staatsbürgerschaft besitzt, fällt er nicht unter das Importkontingent. Mit Daniel und ihm haben wir damit zwei deutsche Stürmer, die in unseren ersten beiden Reihen eingeplant sind. Vinny kann als Außen- und als Mittelstürmer eingesetzt werden, ist zweikampfstark, schirmt den Puck gut ab und kreiert entsprechend Torchancen für seine Mitspieler. Gerade auch in Überzahlsituationen ist sein Spielverständnis enorm wichtig für uns. Wenn er an seinem Zug zum Tor arbeitet, wird er seine Ausbeute erhöhen und 15 Tore pro Spielzeit erzielen können“, erklärte Sportdirektor Matthias Roos.

Auch bei Besse sieht Roos noch Steigerungspotenzial. „Grant hat seine Torjägerqualitäten auch in der DEL bestätigt und in seiner ersten Saison 20 Tore erzielt. Mit seinem Tempo und seinem Zug zum Tor stellt er die gegnerischen Verteidiger vor große Probleme. Da uns Phillip Bruggisser verlassen hat, wird sein Direktschuss im Powerplay noch wichtiger für uns. Sollten wir hier keinen adäquaten Ersatz finden, dürfte Grant Anspielstation Nummer eins in Überzahlsituationen werden. In diesem Fall ist die 30-Tore-Marke alles andere als unrealistisch. Da er die Liga nun kennt und genau weiß, was ihn erwartet, kann er diesen Sommer entsprechend gezielt an sich arbeiten“, so der Sportliche Leiter.


Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor 6 Stunden
  • Martin Davidek hat seinen Vertrag bei den Bayreuth Tigers um ein Jahr verlängert. Dies gab der Club aus der Zweiten Liga am Dienstag bekannt. Der Stürmer kam in der abgelaufenen Spielzeit in 33 Spielen auf zehn Tore und 15 Vorlagen.
  • vor 9 Stunden
  • Der Deggendorfer SC hat zwei Spieler von den EHF Passau Black Hawks (Bayernliga) zurückgeholt. Verteidiger Marius Wiederer erhält beim Süd-Oberligisten einen Kontrakt für die Spielzeit 2020/21, Angreifer Michel Limböck darf sich während der Vorbereitung im Tryout beweisen.
  • vor 17 Stunden
  • Dominik Piskor hat seinen Vertrag beim Herner EV um ein Jahr verlängert. Der 27-jährige Angreifer wechselte im Sommer 2019 vom ECDC Memmingen zum Nord-Oberligisten und kam in der Spielzeit 2019/20 in 44 Partien zu 23 Treffern sowie 13 Assists.
  • gestern
  • Der 22-jährige Defender Arne Uplegger hat seinen Vertrag bei den Dresdner Eislöwen verlängert. In der letzten Spielzeit absolvierte Uplegger 51 Partien für die Blau-Weißen. Dabei erzielte der Abwehrspieler zwei Tore und steuerte sieben Vorlagen bei.
  • gestern
  • Der EV Landshut (DEL2) hat Nicolas Sauer verpflichtet und mit einem Einjahresvertrag ausgestattet. Der 21-jährige Angreifer kommt von den Eisbären Regensburg, für die er in der Saison 2019/20 in 48 Oberligaspielen neun Treffer erzielte und 13 Assists sammelte.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige