Anzeige
Anzeige
Freitag, 29. Mai 2020

Abschied des US-Boys Top-Scorer muss gehen: Krefeld Pinguine entscheiden sich gegen Weiterverpflichtung von Chad Costello

Angreifer Chad Costello trägt künftig nicht mehr das Trikot der Krefeld Pinguine.
Foto: imago images / Beautiful Sports

Die Krefeld Pinguine aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) planen künftig ohne Chad Costello. Nach zwei Jahren bei den Krefeld Pinguinen hat sich die neue Sportliche Leitung des Clubs gegen eine Verlängerung mit dem teaminternen Top-Scorer entschieden. "Die Organisation dankt Chad für seinen Einsatz und wünscht ihm und seiner Familie alles Gute für die Zukunft", heißt es in dem sehr knappen Statement des Clubs auf Facebook.

Costello kam 2017 aus der ECHL nach Deutschland und trumpfte nach einem mäßigen Jahr in Iserlohn (27 Punkte in 38 Spielen) im Trikot der Pinguine auf. 52 Zähler in der Spielzeit 2018/19 und 54 Scorer-Punkte 2019/20 ergeben in 142 DEL-Spielen starke 45 Treffer und 88 Vorlagen. Der US-Amerikaner, der in 375 ECHL-Einsätzen sehr beachtliche 572 Scorer-Punkte sammelte, wird im Juli 34.


Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor 19 Stunden
  • Die Blue Devils Weiden (Oberliga Süd) haben die Verpflichtung von Dennis Palka bestätigt. Der 28-jährige Angreifer kommt vom Herner EV aus der Oberliga Nord zu den Nord-Oberpfälzern. Für Herne bestritt Palka in der Saison 2019/20 44 Partien (18 Tore, 22 Assists).
  • vor 21 Stunden
  • Sebastian Brockelt hat seinen Vertrag bei den Rostock Piranhas verlängert. Der 23-jährige Angreifer geht damit in seine vierte Saison für den Nord-Oberligisten. In der Spielzeit 2019/20 kam der Linksschütze zu 47 Einsätzen (sieben Tore, neun Assists).
  • gestern
  • Der HC Landsberg hat zwei weitere Vertragsverlängerungen bekannt gegeben: Wie der Neu-Oberligist mitteilte, werden die beiden Angreifer Michael Fischer (28) und Marc Krammer (21) den Riverkings auch in der Spielzeit 2020/21 die Treue halten.
  • gestern
  • Leon Köhler vom EC Bad Nauheim (DEL2) erhält in der Saison 2020/21 eine Förderlizenz für Kooperationspartner Herne. Der 19-jährige Angreifer, der zuletzt für die Kölner Junghaie in der DNL aktiv war, soll beim Nord-Oberligisten Spielpraxis sammeln.
  • gestern
  • Tomas Plihal kehrt in seine tschechische Heimat zurück und wird künftig wieder für den HC Jablonec nad Nisou auf dem Eis stehen. Der 37-jährige Angreifer spielte am Ende der Spielzeit 2019/20 für den EV Landshut in der DEL2 (acht Spiele/ vier Tore/ fünf Assists).

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige