Anzeige
Anzeige
Mittwoch, 16. Februar 2022

Mehrere positive Tests Eispiraten Crimmitschau in Quarantäne: Zwei Spiele können nicht wie geplant stattfinden, auch Tölzer Heimspiel verlegt

Update. Aufgrund einer behördlich angeordneten Quarantäne-Maßnahme für das Team der Eispiraten Crimmitschau infolge von mehreren bestätigten positiven Corona-Testergebnissen können auch die Partien des DEL2-Tabellenfünften gegen die Löwen Frankfurt (17. Februar) sowie die Tölzer Löwen (19. Februar) nicht wie geplant stattfinden. Zuvor war am Dienstag bereits das Match der Eispiraten gegen den EC Bad Nauheim verlegt worden.

Die Löwen Frankfurt sollen nun am Montag, den 07. März ab 19.30 Uhr die Eispiraten empfangen. Für die Partie der Sachsen gegen die Tölzer Löwen konnte allerdings auf Grundlage des aktuellen Rahmenterminplans und der bereits vollständig besetzten Termine für mindestens eines der beteiligten Teams keiner neuer Spieltermin angesetzt werden, wie die Liga am frühen Mittwochabend mitteilte.

Aufgrund der bestehenden Quarantänemaßnahmen für Teile des Teams der Tölzer Löwen sowie die zu absolvierenden „Return-to-play“-Protokolle und der damit verbundenen nachgewiesenen nicht erreichten Spielfähigkeit (9 plus 1) muss die für Donnerstag angesetzte Partie der Tölzer Löwen gegen den ESV Kaufbeuren gemäß Spielordnung abgesagt und verlegt werden.
 
Ein neuer Termin konnte nach Rücksprache mit allen Beteiligten gefunden werden. Somit empfängt Bad Tölz den ESVK am Dienstag, 1. März um 19:30 Uhr.


Kurznachrichtenticker

  • vor 11 Stunden
  • Silvan Heiß bleibt beim Deggendorfer SC. Der Verteidiger verlängerte seinen Vertrag beim Süd-Oberligisten gleich um drei Jahre. In der Hauptrunde erzielte der 27-Jährige in dieser Saison ein Tor und bereitete elf Treffer vor.
  • gestern
  • Stürmer Elias Pettersson hat einen langfristigen Vertrag bei den Vancouver Canucks (NHL) unterschrieben. Der neue Kontrakt läuft ab der kommenden Saison und bis 2032, das Jahresgehalt liegt dann bei 11,6 Millionen US-Dollar.
  • gestern
  • Der Disziplinarausschuss der PENNY DEL hat gegen Nicholas B. Jensen (Bremerhaven) und Max Renner (Augsburg) Geldstrafen ausgesprochen. Beide Spieler hatten sich am Freitag nach Drittelende in bereits bestehende Auseinandersetzung eingemischt.
  • gestern
  • Kaufbeurens Stürmer Max Oswald wird nach seiner Spieldauer-Disziplinarstrafe beim DEL2-Spiel in Freiburg am Freitag nicht gesperrt. Der Disziplinarausschuss hat das Ermittlungsverfahren eingestellt.
  • vor 2 Tagen
  • Dominik Meisinger hat seinen Vertrag bei den ECDC Memmingen Indians um ein weiteres Jahr verlängert. Der 30-jährige Allrounder, der die Playoffs verletzungsbedingt verpassen wird, verzeichnete in der laufenden Saison bei 42 Einsätzen 31 Scorer-Punkte (18 Tore, 13 Assists).
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige