Anzeige
Anzeige
Mittwoch, 1. Juni 2022

PENNY-DEL-Personalien Daniel Wirt bleibt bei den Löwen Frankfurt, Bietigheim holt finnischen Stürmer Keränen

Daniel Wirt bleibt in Frankfurt.

Foto: imago images/beautiful sports

Daniel Wirt bleibt weiter bei den Löwen Frankfurt. Das gab der Club am Mittwochvormittag bekannt. Der junge Verteidiger (22) geht in seine vierte Saison bei den Löwen Frankfurt. In der vergangenen Spielzeit kam er in 43 Hauptrundenspielen in der DEL2 auf ein Tor und drei Vorlagen, hinzu kamen zwei Playoff-Spiele. Insgesamt hat er bereits 128 DEL2-Hauptrundenspiele absolviert. Der Weg des Defensivmannes begann beim EHC Dortmund, setzte sich in den Nachwuchsteams des Iserlohner EC fort und führte über die Red Bull Hockey Academy und die Red Bull Hockey Juniors (Alps Hockey League) in die Mainmetropole. Wirt durchlief außerdem seit der U16 alle deutschen Nachwuchs-Nationalmannschaften und stand bei zwei Nachwuchs-Weltmeisterschaften (U18, U20) im Kader Deutschlands.

Sportdirektor Franz-David Fritzmeier: „Wir freuen uns, dass Daniel den Weg mit uns weitergeht. Er ist nach wie vor ein Spieler mit großem Potenzial, der alle Fähigkeiten mitbringt, um sich in der DEL als solider Verteidiger zu etablieren. Daniel geht mit uns jetzt bereits in die vierte Saison, welche gleichzeitig auch seine letzte als U23-Spieler sein wird. Für uns heißt das, ihm den letzten Schliff zu geben und gleichzeitig für ihn, sein volles Potenzial auszuschöpfen und konstant Leistung zu bringen, um nicht  - nach der U23-Zeit - altersbedingt durch das Raster zu fallen, sondern ein etablierter Spieler zu sein.“

Vom finnischen Erstligisten aus Vaasa wechselt der 32-jährige Stürmer Michael Keränen zu den Bietigheim Steelers. Der Finne kann sowohl als Center als auch auf den Außen eingesetzt werden. Der Linksschütze konnte sich nach seiner Jugendzeit direkt in der höchsten Liga Finnlands etablieren. Nach vier Spielzeiten für Ilves aus Tampere (mit 106 Punkten aus 205 Spielen) ging es für Keränen für zwei Jahre nach Nordamerika. In der AHL kam er auf 136 Einsätze mit 22 Toren und 45 Assists. Nach seiner Rückkehr nach Europa folgten Stationen bei Jokerit Helsinki (KHL), Mora IK (SHL), Ilves, KooKoo und HIFK (alle in der finnischen „Liiga“) sowie Genf und Visp in der Schweiz. In den letzten beiden Jahre in Vaasa sammelte der Angreifer 37 Punkte in 72 Spielen. Steelers-Geschäftsführer Volker Schoch: „Michael Keränen wird unserer Offensive noch mehr Durchschlagskraft geben. Er ist flexibel einsetzbar, sicher an der Scheibe und sucht den Abschluss.“


Kurznachrichtenticker

  • gestern
  • Die Chicago Wolves haben den Calder Cup in der AHL gewonnen. Im fünften Finale setzte sich das Farmteam der Carolina Hurricanes bei den Springfield Thunderbirds mit 4:0 durch und gewann die Endspielserie 4:1. Josh Leivo (15 Tore und 14 Assists in 18 Spielen) wurde zum Playoff-MVP gewählt.
  • vor 5 Tagen
  • Die Kooperation zwischen dem ECDC Memmingen (Oberliga Süd) und den Ravensburg Towerstars (DEL2) wird auch in der Saison 2022/23 fortgesetzt. Welche Spieler konkret mit Förderlizenzen ausgestattet werden, legen die jeweiligen Clubverantwortlichen während der Vorbereitung fest.
  • vor 6 Tagen
  • Der Kanadier Ryan Marsh (als Assistenztrainer) sowie der ehemalige finnische Nationaltorhüter Markus Ketterer (als Torwarttrainer) verstärken in der Saison 2022/23 das Trainergespann der Schwenninger Wild Wings. Neuer Head Coach des Clubs aus der PENNY DEL ist Harold Kreis.
  • vor 8 Tagen
  • Neuer Goalie & Video Coach für die Löwen Frankfurt (PENNY DEL): Der US-Amerikaner Josh Robinson gehörte seit 2017/18 dem Trainerstab der ECHL-Teams Florida Everblades bzw. Kansas City Mavericks an. Bei den Florida Everblades arbeitete er schon mit Löwen-Goalie Jake Hildebrandt zusammen.
  • vor 9 Tagen
  • Moritz Borst wechselt fest von den Augsburger Panthern zum EV Füssen. In der vergangenen Saison bestritt der Torhüter bereits neun Spiele für den Oberligisten. Als dritter Schlussmann wird neben Borst und Benedikt Hötzinger künftig Nachwuchskeeper Clemens Wiedemann im Kader stehen.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige