Anzeige
Anzeige
Sonntag, 5. Juni 2022

Personalien in der PENNY DEL Bietigheim holt Banska Bystricas Top-Scorer Chase Berger, Frankfurt U20-Nationalverteidiger Paul Reiner

Chase Berger im Jahr 2019 im Trikot der Wilkes-Barre/Scranton Penguins.
Foto: imago images/Icon SMI/Frank Jansky

Die Bietigheim Steelers haben am Sonntagmittag die Verpflichtung von Chase Berger (27) vom slowakischen Erstligisten HC Banska Bystrica bekannt gegeben. Der 1,83 Meter große und rund 88 Kilogramm schwere Center konnte bei den Slowaken in der vergangenen Spielzeit in insgesamt 55 Spielen 24 Tore erzielen und 26 weitere Treffer vorbereiten.

Berger wurde in St. Louis geboren. Nach seiner Zeit zu Hause wechselte er in Juniorenteam Tri-City Storm nach Nebraska (USHL). Von dort aus ging es für den Linksschützen aufs College. Für die Penn State University spielte er insgesamt über drei Jahre und konnte dabei in 154 Spielen 51 Tore und 67 Assists verbuchen. Sein jüngerer Bruder Christian spielt aktuell für dieselbe Universität. Chase Berger schaffte nach seiner Zeit am College den Sprung in die AHL, dort spielte er über zwei Jahre für das Farmteam der Pittsburgh Penguins, die Wilkes-Barre/Scranton Penguins. In seinen 88 Spielen traf er sechsmal und legte 13 Tore vor. Im Sommer 2021  heuerte er in der Slowakei an. Elf Punkte erzielte er allein in den Playoffs in neun Spielen.  Auch in der Hauptrunde war er Top-Scorer des Teams.

Unterdessen haben die Löwen Frankfurt den Wechsel von U20-Nationalverteidiger Paul Reiner (20) bekannt gegeben. Er spielte in der vergangenen Saison hauptsächlich für die Lausitzer Füchse in der DEL2 (46 Spiele, ein Tor, vier Vorlagen), gehörte aber auch dem Kader der Eisbären Juniors in der DNL an. In der Bundeshauptstadt durchlief der gebürtige Berliner den kompletten Nachwuchs.


Kurznachrichtenticker

  • vor 9 Stunden
  • Dominik Gräubig hat seinen Vertrag bei Oberliga-Aufsteiger EHC Klostersee verlängert und bildet in der neuen Saison zusammen mit Philipp Hähl das Torhüterduo der Grafinger. Goalie Rudi Schmidt hingegen wird den Club verlassen.
  • vor 14 Stunden
  • Im Import-Draft der nordamerikanischen Ausbildungsligen, unter dem Dach der Canadian Hockey League, haben die Edmonton Oil Kings Luca Hauf ausgewählt (59. Pick). An der Nummer eins wurde der Slowake Adam Sykora von den Medicine Hat Tigers gewählt.
  • vor 14 Stunden
  • Jim Montgomery heißt der neue Cheftrainer der Boston Bruins in der NHL. Der 53-Jährige, der als Spieler ein Jahr lang bei den Kölner Haien gespielt hatte, war zuletzt Co-Trainer der St. Louis Blues.
  • gestern
  • Steven Rupprich (33) verstärkt das DEL2-Team in Dresden. Der Rekordspieler der Eislöwen (361 Pflichtspiele) tritt seinen neuen Posten als Teammanager an. Rupprich wird damit als Bindeglied zwischen der Geschäftsstelle und der Mannschaft fungieren.
  • gestern
  • Martin Mazanec übernimmt in der kommenden Saison den Posten als Co-Trainer bei den Blue Devils Weiden in der Oberliga Süd. Zudem unterstützt Simon Heidenreich die Weidener als Kraft- und Athletiktrainer.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige