Anzeige
Anzeige
Montag, 13. März 2023

Bogen weit überspannt: Frankfurt ergreift vertragsrechtliche Maßnahmen gegen "Rüpel" Ryan Olsen

Nach seiner dritten langen Sperre und weiteren disziplinarischen Verfehlungen haben nun die Löwen Frankfurt vertragsrechtliche Maßnahmen gegen Ryan Olsen eingeleitet.

Foto: City-Press

Da hat wohl einer den Bogen weit überspannt. Nach der dritten langen Sperre gegen Ryan Olsen in dieser Spielzeit sehen sich nun auch die Löwen Frankfurt unter Zugzwang. Wie der Club aus der PENNY DEL am Montag mitteilte, wurde der Stürmer unter anderem mit sofortiger Wirkung freigestellt.

In der offiziellen Pressemitteilung der Hessen heißt es: "Aufgrund der in der letzten Woche durch die Ligagesellschaft verhängten Strafe (Sperre von zehn Sielen, Anm. d. Redaktion) wegen eines rücksichtslosen Stockstiches gegen einen Spieler der Düsseldorfer EG abseits des Spielgeschehens sowie seines im Anschluss daran nicht akzeptablen Verhaltens abseits des Eises hat sich der Club dazu entschieden, weitgehende vertragsrechtliche Maßnahmen gegen Ryan Olsen zu ergreifen. Durch sein Verhalten hat der Spieler mehrfach in grober Weise gegen seine arbeitsrechtlichen Pflichten verstoßen und dem Ansehen seines Arbeitgebers, den Löwen Frankfurt, geschadet.“

Der Vertrag mit Stürmer Ryan Olsen läuft ohnehin in Frankfurt Ende April aus. Offenbar aber hat der Kanadier mit deutschem Pass aber längst einen neuen Arbeitgeber gefunden. Wie der bestens informiert Twitter-User "RinkRat“ schon vor Wochen vermeldete, soll Olsen künftig für die Eisbären Berlin auflaufen, die sich damit offenbar schon wieder ein Problem aufgehalst haben.


Kurznachrichtenticker

  • vor 59 Minuten
  • Das deutsche U18-Nationalteam von Trainer André Rankel hat sein zweites Match bei der WM der Division IA in Dänemark gegen Ungarn mit 8:2 (2:1, 4:1, 2:0) gewonnen. Dustin Willhöft (zwei Tore, zwei Assists) und David Lewandowski (ein Treffer, drei Vorlagen) verzeichneten dabei jeweils vier Punkte.
  • vor 9 Stunden
  • NHL am Sonntag: St. Louis - Seattle 4:1 (Philipp Grubauer als Backup auf der Bank bei den Kraken), Vegas - Colorado 4:3 n.V., Chicago - Carolina 2:4 (Lukas Reichel mit einer Vorlage für die Blackhawks), Calgary - Arizona 6:5.
  • vor 19 Stunden
  • Bei der Frauen-WM in Utica (USA) hat sich Finnland die Bronzemedaille gesichert. Im Spiel um Platz 3 bezwangen die Finninnen den Vorjahresdritten Tschechien erst im Penalty-Schießen mit 3:2 (0:0, 2:1, 0:1, 0:0, 1:0). Für Finnland ist es der erste Medaillengewinn seit dem dritten Platz 2021.
  • vor 21 Stunden
  • Das Trainer-Duo in Bad Nauheim steht. Wie der DEL2-Club am Sonntag bekanntgab, wird Marc Vorderbrüggen der neue Assistent von Adam Mitchell. In der DEL2 sammelte Vorderbrüggen bereits bei den Ravensburg Towerstars und den Bayreuth Tigers Erfahrungen hinter der Bande.
  • gestern
  • Zum Auftakt der U18-Weltmeisterschaft Division I, Gruppe A in Dänemark feierte die DEB-Auswahl einen 3:2-Sieg gegen Österreich (0:1, 1:1, 2:0). Torschützen auf deutscher Seite waren Tobias Schwarz, David Lewandowski und Lenny Boos. Bereits am Montag trifft die deutsche U18 in Spiel 2 auf Ungarn.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige