Anzeige
Anzeige
Montag, 9. April 2018

Eiskalt vor dem Tor Nürnbergs Nationalspieler Leo Pföderl ist der Spieler des Monats März in der DEL

War im März nicht nur einmal der Sieggarant für die Thomas Sabo Ice Tigers: Leo Pföderl.
Foto: imago

Leo Pföderl von den Thomas Sabo Ice Tigers ist Spieler des Monats März in der DEL. Das ergab die Auswertung von Eishockey NEWS und der DEL in Zusammenarbeit mit Thomas Sabo. Der Stürmer setzte sich letztlich souverän gegen Berlins Angreifer Louis-Marc Aubry durch.

Mit seinen Treffern avancierte Leo Pföderl zum Playoff-Top-Scorer für die Franken und zeigte einmal mehr, warum er einer der gefährlichsten Stürmer der Liga ist. Zugleich bewies der 24-Jährige mit seinen Leistungen, dass es nicht zwangsläufig jede Menge Erfahrung braucht, um in der entscheidenden Phase der Saison eine Schippe drauflegen zu können.

Das komplette Ergebnis der Wahl, ein Porträt von Pföderl und die Meinungen der Experten lesen Sie in der neuen Ausgabe der Eishockey NEWS, die ab Montag als App und ab Dienstag als Printausgabe am Kiosk erhältlich sein wird.



Kurznachrichtenticker

  • vor 6 Stunden
  • Tim Miller und die Heilbronner Falken gehen getrennte Wege. Der Stürmer und der DEL2-Club haben sich auf eine Vertragsauflösung geeinigt. Der 33-jährige Amerikaner mit deutschem Pass war 2019 nach Heilbronn gewechselt und bestritt 66 Spiele für die Falken (elf Tore, 24 Assists, 217 Strafminuten).
  • vor 23 Stunden
  • Der EC Bad Nauheim (DEL2) muss lange auf seinen Kapitän Marc El-Sayed verzichten. Jüngste Untersuchungen haben den Verdacht bestätigt: Der Stürmer muss wegen einer Herzmuskelentzündung wahrscheinlich drei Monate pausieren.
  • gestern
  • Hiobsbotschaft für die Eispiraten Crimmitschau (DEL2): Für Stürmer Vincent Schlenker ist die Saison 2020/21 bereits vorzeitig beendet. Der 28-Jährige, welcher sich schon seit mehreren Wochen mit einer Unterkörperverletzung herumplagte, wird sich demnächst einer Operation unterziehen müssen.
  • gestern
  • Der Herner EV hat Verteidiger Thomas Gauch verpflichtet, der vergangene Saison verletzungsbedingt nur dreimal für Oberligist Krefeld zum Einsatz kam. Ob der 22-jährige bereits beim Heimspiel gegen die Hannover Scorpions auf dem Eis stehen wird, entscheidet sich erst am Spieltag.
  • vor 2 Tagen
  • Nächster Ausfall bei den Nürnberg Ice Tigers: Der Tabellenletzte der Südstaffel der PENNY DEL muss aufgrund einer Fußverletzung vier bis sechs Wochen lang auf Top-Verteidiger Tim Bender (25) verzichten. Angreifer Marcel Kurth (27) hingegen wird am Samstag in Schwenningen in das Lineup zurückkehren.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige