Anzeige
Anzeige
Mittwoch, 30. Juni 2021

Zugang mit KHL- und SHL-Erfahrung Für die erste Reihe eingeplant: Nürnberg Ice Tigers verpflichten US-Mittelstürmer Ryan Stoa

Der US-Amerikaner Ryan Stoa (34), hier noch im Trikot des schwedischen Erstligisten Djurgarden Stockholm, stürmt in der kommenden Saison 2021/22 für die Nürnberg Ice Tigers in der PENNY DEL.
Foto: imago images/Bildbyran/Maxim Thore

Neuer Importstürmer für die Nürnberg Ice Tigers: Die Franken vermeldeten am Mittwochnachmittag die Verpflichtung von Ryan Stoa (34). Der US-Amerikaner, der für sein Heimatland im Jahr 2018 an den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang teilnahm, erhält beim Club aus der PENNY DEL einen Einjahresvertrag.

Stoa wechselte zur Saison 2014/15 aus der American Hockey League in die multinationale KHL und verzeichnete dort bei insgesamt 288 Einsätzen in den Trikots von Metallurg Novokuznetsk, Neftekhimik Nizhnekamsk, Spartak Moskau sowie Traktor Chelyabinsk immerhin 153 Scorer-Punkte (81 Treffer, 72 Assists), bevor er die vergangenen beiden Spielzeiten in der schwedischen SHL beim Örebro HK, HV71 Jönköping sowie Djurgarden Stockholm verbrachte und dort in 79 Partien an weiteren 45 Toren (22 Treffer, 23 Vorlagen) beteiligt war.

„Ryan hat in den vergangenen sieben Jahren viel Erfahrung in Europa gesammelt. Wir sind überzeugt davon, dass er unsere erste Reihe als spielstarker, großer Mittelstürmer mit seiner Erfahrung sehr gut führen kann“, kommentiert Nürnbergs Sportdirektor Stefan Ustorf die Verpflichtung.


Kurznachrichtenticker

  • gestern
  • Emil Lessard-Aydin hat seinen Vertrag beim Herforder EV (Oberliga Nord). Der 21-jährige Angreifer, der in der vergangenen Saison in 42 Partien sieben Treffer erzielte sowie fünf Assists sammelte, kehrt aus persönlichen Gründen nach Kanada zurück.
  • gestern
  • Die deutsche Para-Eishockey-Nationalmannschaft hat am Samstag auch das zweite Spiel bei der B-WM in Schweden gewonnen. Gegen die Gastgeber gab es einen 3:1-Erfolg. Die Tore erzielten im zweiten Drittel Bas Disveld, Bernhard Hering und Ingo Kuhli-Lauenstein.
  • gestern
  • Aufgrund zahlreicher kranker sowie verletzter Spieler im Team der EG Diez-Limburg (Oberliga Nord) wurde das für Sonntag geplante Testspiel der Rockets bei den Höchstadt Alligators (Oberliga Süd) kurzfristig abgesagt.
  • gestern
  • Die deutsche Para-Eishockey-Nationalmannschaft gewann zum Auftakt der B-WM in Schweden gegen die Auswahl Japans mit 7:0.
  • vor 2 Tagen
  • Nationalstürmer Dominik Kahun (26) hat am Freitagabend beim 8:1-Heimerfolg über Langnau seine ersten beiden Saisontreffer für den SC Bern in der Schweizer National League erzielt. Es war nach zuvor vier Niederlagen der erste Dreier für die Mutzen.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige