Anzeige
Anzeige
Mittwoch, 24. April 2019

DEL-Gerüchte: Mannheim hat offenbar Finnen Järvinen verpflichtet, Defender Fraser wird als Neuzugang in Schwenningen gehandelt

<p>Jan-Mikael Järvinen von Tappara Tampere wird als Neuzugang in Mannheim gehandelt.</p><p>Foto: imago<br/></p>

Jan-Mikael Järvinen von Tappara Tampere wird als Neuzugang in Mannheim gehandelt.

Foto: imago

Unabhängig vom Ausgang des DEL-Finales sind natürlich auch in Mannheim die Weichen für die neue Saison längst gestellt. Jetzt berichtet der Mannheimer Morgen darüber, dass als Ersatz für Luke Adam (erhält keinen neuen Vertrag mehr) die Verpflichtung des finnischen Routiniers Jan-Mikael Järvinen offenbar "eingetütet" ist.

Der inzwischen 31-jährige Mittelstürmer hat bislang ausschließlich in seinem Heimatland und die letzten neun Jahre bei Tappara Tampere gespielt. In der abgelaufenen Spielzeit kam der Angreifer in insgesamt 71 Spielen auf zehn Tore und 35 Vorlagen. Auch die Tatsache, dass Järvinen eigentlich noch ein Jahr bei Tappara Tampere unter Vertrag steht, soll für die Adler kein Hindernis gewesen sein.

Nach den drei für Schwenninger Verhältnisse absolut spektakulären Verpflichtungen von Dylan Yeo (zuletzt Iserlohn), Jamie MacQueen (Berlin) und Andreas Thuresson (Jönköping/Schweden) stehen die Wild Wings offenbar vor der Verpflichtung eines weiteren Routiniers. Dabei geht es nach Informationen der Badischen Zeitung um den 32-jährigen Defensiv-Verteidiger Mark Fraser, der auf knapp 500 AHL- und über 200 NHL-Spiele zurückblicken kann. Der 1,93 Meter große und über 100 Kilo schwere Abwehrhüne stand zuletzt in der Slowakei bei HKM Zvolen unter Vertrag und kam dort in 27 Spielen auf ein Tor und zehn Vorlagen.


Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor 11 Stunden
  • Nick Vieregge komplettiert das Torhütertrio der Dresdner Eislöwen (DEL2). Der 16-Jährige, der zuletzt im Nachwuchs des ES Weißwasser aktiv war, wird aber vorrangig in der Dresdner U20-Mannschaft zum Einsatz kommen.
  • vor 15 Stunden
  • Der EC Peiting (Oberliga Süd) hat die Verträge mit den Angreifern Steven Wagner, Lukas Haninger und Pius Seitz verlängert. Außerdem sollen im Laufe der kommenden Saison die hauseigenen DNL-Spieler Markus Czogalik, Tim Mühlegger und Maximilian Söll vermehrt in den Oberligakader integriert werden.
  • gestern
  • Die ECDC Memmingen Indians (Oberliga Süd) haben die Verpflichtung von Benedikt Böhm bestätigt. Der 23-jährige Angreifer stand zuletzt für die Eisbären Regensburg auf dem Eis und kam in der vergangenen Saison in 52 Partien zu 17 Treffern sowie zehn Assists.
  • gestern
  • Die ESC Wohnbau Moskitos Essen (Oberliga Nord) haben Angreifer Marc Zajic verpflichtet. Der 23-jährige Tscheche, der demnächst einen deutschen Pass bekommt, spielte in der vergangenen Saison für den ERV Schweinfurt und bestritt 36 Spiele (elf Tore, 16 Assists) in der Bayernliga.
  • gestern
  • Angreifer David Kuchejda wechselt innerhalb der DEL2 von den Lausitzer Füchsen zu den Eispiraten Crimmitschau. Für Weißwasser erzielte der 32-jährige Deutsch-Tscheche in der vergangenen Saison in 56 Partien sieben Treffer. Zudem lieferte er noch 17 Assists.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige