Anzeige
Anzeige
Dienstag, 16. Juli 2019

DEL-Club will sich weiter professionalisieren Christoph Sandner wird ab 1. August hauptamtlicher Geschäftsführer der Schwenninger Wild Wings

Schwenningens neuer hauptamlicher Geschäftsführer Christoph Sandner (links) und der geschäftsführende Gesellschafter des DEL-Clubs Michael Werner.

Foto: Schwenninger Wild Wings

Christoph Sandner wird ab 1. August neuer hauptamtlicher Geschäftsführer der Schwenninger Wild Wings. Dies gab der DEL-Club am Dienstag bekannt. Der 48-Jährige war bis 2018 in gleicher Funktion bereits fünf Jahre bei den Thomas Sabo Ice Tigers tätig. "In dieser Zeit habe ich ihn durch die diversen Sitzungen der DEL sehr gut kennen und schätzen gelernt", begründet Schwenningens geschäftsführender Gesellschafter Michael Werner, weshalb die Wahl auf den gebürtigen Landsberger fiel. Bereits vor einigen Wochen hatte Werner betont, dass im Sinne einer weiteren Professionalisierung des Clubs ein hauptamtlicher Geschäftsführer unabdingbar für die Wild Wings sei.

Sandner war selbst aktiver Spieler in der DEL. Nachdem er 2006 seine Karriere beendet hatte, wurde er Manager für Sport-Kommunikation bei Nürnbergs Namensgeber und Hauptsponsor Thomas Sabo. Ab 2013 war er dann Geschäftsführer bei den Thomas Sabo Ice Tigers. "Ich freue mich unheimlich auf die Aufgabe bei den Wild Wings, sehe gerade durch die jüngste Initiative der Sponsoren und durch die angedachten Umbaumaßnahmen mit der insgesamt positiven Stimmung ein großes Potenzial", so der frühere Angreifer.


Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor 17 Stunden
  • Die ESC Wohnbau Moskitos Essen (Oberliga Nord) müssen mehrere Wochen auf Importspieler Aaron McLeod verzichten. Der 31-jährige Kanadier hat sich beim Spiel gegen die Selber Wölfe, das am Samstag stattfand, den Mittelfuß gebrochen.
  • vor 23 Stunden
  • Der EC Peiting hat – wie von Trainer Sebastian Buchwieser angekündigt – auf die dünne Personaldecke im Angriff reagiert und Daniel Reichert (22) verpflichtet. 2018/19 verbuchte er in 48 Partien für den SC Riessersee acht Tore und 21 Vorlagen. Ein Tryout in Essen endete zuletzt ohne Vertragsangebot.
  • vor 3 Tagen
  • Der EC Peiting wird in den kommenden Wochen Verteidiger Martin Mazanec testen. „Momentan sind wir dazu gezwungen, weil Brad Miller angeschlagen ist, u.a. mit einer Gehirnerschütterung kämpft und deswegen leider auf unbestimmte Zeit nicht zur Verfügung steht“, so Team-Manager Gordon Borberg.
  • vor 3 Tagen
  • Die Verfahren gegen Dresdens Steven Rupprich und Kaufbeurens Denis Pfaffengut wurden von der DEL2 eingestellt. Beide Spieler hatten am Freitag Spieldauer-Disziplinarstrafen erhalten. Die Entscheidungen der Schiedsrichter auf dem Eis seien ausreichend gewesen, so die Begründung.
  • vor 3 Tagen
  • Oberliga-Testspiele am Samstag: Selb - Essen 3:5, Leipzig - Viikingit/FIN 6:2, Chemnitz - Weiden 3:4.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige