Anzeige
Anzeige
Montag, 20. April 2020

Transfers bestätigt Schwenninger Wild Wings verpflichten Goalie Patrik Cerveny und Defender Johannes Huß

Der 21-jährige Johannes Huß, hier noch im Trikot der Düsseldorfer EG, verteidigt künftig für die Schwenninger Wild Wings.
Foto: imago images/masterpress

Die Schwenninger Wild Wings haben sich zwei junge Neuzugänge für die kommende DEL-Saison gesichert: Wie der Tabellenletzte der Spielzeit 2019/20 am Montagnachmittag mitteilte, wechseln Goalie Patrik Cerveny (Fischtown Pinguins Bremerhaven) sowie Verteidiger Johannes Huß (Düsseldorfer EG) an den Neckarursprung. Beide Akteure waren bereits vor der offiziellen Bestätigung der Transfers mit den Wild Wings in Verbindung gebracht worden. Während der 21-jährige Huß zuletzt ausschließlich in der DEL auflief und in vier Spielzeiten 81 Ligapartien (vier Assists) für die DEG bestritt, kam der 23-jährige Deutsch-Tscheche Cerveny, der gemeinsam mit dem Schweden Joacim Eriksson (kommt von Brynäs IF/SHL) das neue Schwenninger Torhüterduo bilden soll, in der abgelaufenen Saison neben seinen vier DEL-Begegnungen (Fangquote: 87,95 Prozent; Gegentorschnitt: 3,57) im Bremerhavener Trikot auch für den Zweitligisten Eispiraten Crimmitschau sowie den Nord-Oberligisten Hannover Scorpions zum Einsatz.

„Patrik ist ein sehr talentierter junger Torhüter, der seinen Mann stehen wird. Er ist sehr ehrgeizig. Das ist genau das, was wir brauchen", sagt Schwenningens neuer Sportmanager Christof Kreutzer über Cerveny.

Den zweiten der jüngsten Neuzugänge beschreibt Wild-Wings-Chefcoach Niklas Sundblad wie folgt: „Johannes Huß ist ein junger, körperlich starker Verteidiger. Er kann einen präzisen ersten Pass spielen und ist ein guter Schlittschuhläufer. Ich freue mich darauf, mit ihm zu arbeiten und seine weitere Entwicklung mitzugestalten."


Kurznachrichtenticker

  • gestern
  • Goalie Craig Anderson (39) erhält keinen neuen Vertrag bei den Ottawa Senators mehr. Dies bestätigte General Manager Pierre Dorion am Mittwoch. Anderson war 2011 via Trade aus Colorado nach Ottawa gekommen und dort seitdem über weite Strecken die Nummer eins, etwa beim Conference-Finaleinzug 2017.
  • gestern
  • Die Krefeld Pinguine haben den Verbleib von Goalie Nils Kapteinat bestätigt. Der 20-Jährige spielte schon in der vergangenen Spielzeit für das Oberliga- sowie das DNL-Team des KEV und kam auch in der laufenden Saisonvorbereitung bereits für die Krefelder U23 zum Einsatz.
  • gestern
  • Mit der Verpflichtung von Christian Wendler hat der Herner EV sein Torhütertrio für die neue Saison komplettiert. Der 30-Jährige, der bereits zwischen 2015 und 2018 für den Nord-Oberligisten aktiv war, hütete in der Spielzeit 2019/20 das Tor der Füchse Duisburg (38 Einsätze).
  • gestern
  • Aufgrund der neuen Corona-Verordnungen in Bayern wurde das für Freitag geplante Testspiel des EHC Red Bull München (DEL) bei den spusu Vienna Capitals (ICE HL) kurzfristig abgesagt.
  • gestern
  • Der Herforder EV (Oberliga Nord) hat Torhüter Ennio Albrecht verpflichtet. Der 20-Jährige spielte zuletzt für den Krefelder EV und kam in der Spielzeit 2019/20 zu 17 Einsätzen für das DNL-Team des KEV. Zudem bestritt Albrecht zwei Partien für die Krefelder Oberligamannschaft.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige