Anzeige
Anzeige
Dienstag, 25. Mai 2021

Sprung aus DEL2 in die PENNY DEL Ingolstadt lockt Frankfurts Verteidiger Leon Hüttl ins Oberhaus, Schwenningen verpflichtet Freiburgs Youngster Peter Spornberger

Verteidiger Leon Hüttl (zuletzt Frankfurt) schließt sich dem ERC Ingolstadt an.
Foto: IMAGO / Beautiful Sports

Leon Hüttl wechselt von den Löwen Frankfurt (DEL2) zum ERC Ingolstadt in die PENNY DEL. Der erst 20-Jährige verfügt bereits über die Erfahrung von 159 Partien in der DEL2. 2020/21 kam er in 52 Spielen für die Mainhessen auf drei Treffer und elf Vorlagen. „Leon hat in Frankfurt drei Jahre lang viel Erfahrung gesammelt. Er hatte bei den Löwen eine wichtige Rolle als Top-Vier-Verteidiger inne. Nun möchte er bei uns den nächsten Schritt machen“, sagt Ingolstadts Sportdirektor Larry Mitchell über den neuen Youngster in der ERC-Defensive.

Die Schwenninger Wild Wings haben derweil die Verpflichtung von Verteidiger Peter Spornberger vom EHC Freiburg bestätigt (Eishockey NEWS berichtete vorab). Der Südtiroler fand über den EV Landshut seinen Weg ins deutschen Eishockey, wo er seine Juniorenkarriere bei den Junghaien fortsetzte. Zuletzt spielte der 1,86 Meter große Verteidiger zwei Jahre beim Schwenninger Kooperationspartner in Freiburg. Für die Wölfe gelangen ihm in 96 Hauptrundenspielen 34 Scorer-Punkte bei beachtlichen +42 im Plus/Minus-Ranking. Außerdem steht der 22-Jährige aktuell im Kader der italienischen Nationalmannschaft für das laufende WM-Turnier in Riga (Lettland).


Kurznachrichtenticker

  • vor 8 Stunden
  • Die Straubing Tigers haben den Abgang von Jeremy Williams bestätigt. Der Kanadier spielte fünf Jahre für den Club aus den PENNY DEL und ist mit 101 Treffern der erfolgreichste Torschütze der Niederbayern im Oberhaus.
  • vor 19 Stunden
  • Rod Brind'Amour, Head Coach der Carolina Hurricanes, wurde mit dem Jack Adams Award als Trainer des Jahres in der NHL ausgezeichnet. Er setzte sich bei der Wahl mit deutlicher Mehrheit von Dean Evason (Minnesota) und Joel Quenneville (Florida) durch.
  • gestern
  • Die New York Rangers haben inzwischen bestätigt, dass Gerard Gallant das NHL-Team künftig als Head Coach führt. Gallant feierte als Cheftrainer von Team Canada kürzlich den WM-Titel mit seiner Mannschaft in Riga. In der NHL coachte Gallant zuletzt die Vegas Golden Knights (2017-2020).
  • [mehr]
  • gestern
  • Manuel König-Kümpel (35), ein Selber Urgestein zwischen den Torpfosten, hängt nach insgesamt 29 Jahren Eishockey die Schlittschuhe an den Nagel. Als Backup feierte er mit den Wölfen zuletzt den Aufstieg aus der Oberliga Süd in die DEL2.
  • vor 2 Tagen
  • Die Düsseldorfer EG hat Stürmer Cedric Schiemenz (zuletzt Schwenningen) und Verteidiger Niklas Heinzinger (Bad Tölz) verpflichtet. Beide erhalten einen Vertrag für 2021/22 und fallen unter die U23-Regel. Die DEG hat die Planung für diese Regelung damit abgeschlossen.
  • [mehr]
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige