Anzeige
Anzeige
Mittwoch, 4. Mai 2022

Personalien aus der PENNY DEL Schwenningen leiht Mannheims Florian Elias aus, sechs weitere Abgänge bei Adlern, Iserlohn holt Rutkowski aus Krefeld

Florian Elias (im Vordergrund) geht für ein Jahr nach Schwenningen.
Foto: City-Press

Florian Elias wird in der kommenden Saison für die Schwenninger Wild Wings auflaufen. Der Club aus der PENNY DEL leiht den 19-jährigen Stürmer für ein Jahr vom Liga-Konkurrenten Adler Mannheim aus. Der U20-Nationalspieler absolvierte im Oberhaus bislang 86 Spiele (sieben Tore, 13 Assists). „Wir haben einen starken U23-Spieler gesucht und ihn in Florian Elias gefunden. Auch wenn sein Engagement vorerst nur auf ein Jahr ausgelegt ist, sehe ich es für beide Seiten als absolute Win-win-Situation und freue mich auf die gemeinsame Zeit bei den Wild Wings. Ich bin mir sicher, dass wir ihm sehr gute Entwicklungsmöglichkeiten bieten können und wir gemeinsam viel Freude aneinander haben werden“, sagte Schwenningens Sportdirektor Christof Kreutzer.

Neben Elias werden die Verteidiger Ilari Melart, dessen Vertrag auf eigenen Wunsch vorzeitig aufgelöst wurde, und Moritz Wirth sowie Angreifer Jason Bast, Andrew Desjardins, Ruslan Iskhakov und Valentino Klos, der ebenfalls um eine vorzeitige Vertragsauflösung gebeten hat, nicht mehr für Mannheim spielen. „Wir hatten gute, konstruktive Gespräche mit allen Akteuren, deren Ergebnisse wir nun in aller Ruhe evaluieren werden. Fakt ist, dass unsere Kaderplanung für die neue Spielzeit weit fortgeschritten ist. Wir werden zeitnah weitere Abgänge, Vertragsverlängerungen und erste Neuzugänge bekanntgeben“, äußert sich Sportmanager Jan-Axel Alavaara nach den Exit-Meetings. Mit Markus Hännikäinen, der Ende Februar nachverpflichtet wurde, laufen derzeit noch die Gespräche über einen möglichen Verbleib in Mannheim.

Vom Absteiger Krefeld nach Iserlohn wechselt Maciej Rutkowski. Der 19-jährige Stürmer, der sowohl als Center als auch auf dem rechten Flügel zum Einsatz kommen kann, erzielte in dieser Saison in 39 Spielen zwei Tore und bereitete vier Treffer vor. „Maciej hat sich in den letzten Jahren kontinuierlich weiterentwickelt und sich die Nominierung für die Nationalmannschaft verdient. Wir wollen ihm die Möglichkeit geben, diesen Weg weiterzugehen und zu einem guten DEL-Spieler zu werden“, erklärte Christian Hommel, Sportlicher Leiter der Roosters.


Kurznachrichtenticker

  • vor 15 Stunden
  • Die Dresdner Eislöwen haben Fabian Belendir mit einem Fördervertrag für die nächsten drei Spielzeiten ausgestattet. Der 19-jährige Verteidiger wechselt vom EV Landshut nach Dresden.
  • vor 2 Tagen
  • Die Chicago Wolves haben den Calder Cup in der AHL gewonnen. Im fünften Finale setzte sich das Farmteam der Carolina Hurricanes bei den Springfield Thunderbirds mit 4:0 durch und gewann die Endspielserie 4:1. Josh Leivo (15 Tore und 14 Assists in 18 Spielen) wurde zum Playoff-MVP gewählt.
  • vor 6 Tagen
  • Die Kooperation zwischen dem ECDC Memmingen (Oberliga Süd) und den Ravensburg Towerstars (DEL2) wird auch in der Saison 2022/23 fortgesetzt. Welche Spieler konkret mit Förderlizenzen ausgestattet werden, legen die jeweiligen Clubverantwortlichen während der Vorbereitung fest.
  • vor 7 Tagen
  • Der Kanadier Ryan Marsh (als Assistenztrainer) sowie der ehemalige finnische Nationaltorhüter Markus Ketterer (als Torwarttrainer) verstärken in der Saison 2022/23 das Trainergespann der Schwenninger Wild Wings. Neuer Head Coach des Clubs aus der PENNY DEL ist Harold Kreis.
  • vor 9 Tagen
  • Neuer Goalie & Video Coach für die Löwen Frankfurt (PENNY DEL): Der US-Amerikaner Josh Robinson gehörte seit 2017/18 dem Trainerstab der ECHL-Teams Florida Everblades bzw. Kansas City Mavericks an. Bei den Florida Everblades arbeitete er schon mit Löwen-Goalie Jake Hildebrandt zusammen.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige