Anzeige
Anzeige
Donnerstag, 12. Mai 2022

Überraschende Lösung: Mannheim macht mit Trio Stewart/Hecht/Goc auf Trainerposition weiter

Mit dem Trainerteam, bestehend aus den Co-Trainern Marcel Goc sowie Jochen Hecht und Bill Stewart (von links), gehen die Adler Mannheim in die Spielzeit 2022/23.

Foto: Sörli Binder

Die Adler Mannheim haben am Donnerstag ihre Entscheidung bezüglich Trainerpositionen für die neue Spielzeit bekanntgegeben und dabei durchaus für eine Überraschung gesorgt. Das Trio aus Chefcoach Bill Stewart und den Co-Trainern Marcel Goc und Jochen Hecht, das das Team bereits Ende März interimsweise übernommen hatte, wird auch kommende Saison hinter der Bande stehen.

"Bill, Marcel und Jochen haben in der vergangenen Saison eine unglaubliche Leidenschaft an den Tag gelegt und tragen den Club im Herzen. Als Gesamtpaket bringen die drei einen unglaublichen Erfahrungs- und Wissensschatz mit. Ihre professionelle und positive Arbeitseinstellung hat sich auf die Mannschaft übertragen, und die wenigen Wochen bis zum Saisonende haben klar erkennen lassen, welches Potenzial in der Mannschaft steckt", äußert sich Sportmanager Jan-Axel Alavaara zu den Gründen für die Weiterverpflichtung.

Zuletzt machten vor allem Gerüchte die Runde, wonach Ex-Trainer Geoff Ward, der zuletzt im Trainerstab der Anaheim Ducks beschäftigt war, neuer Chef in Mannheim werden würde.

Unterdessen haben die Schwenninger Wild Wings auch offiziell die Trennung von Verteidiger Maximilian Adam bestätigt. Der Linksschütze kam in der abgelaufenen Spielzeit auf fünf Score-Punkte. Als Ersatz für Adam wurde für die Defensive ja bekanntlich Alex Trivellato, zuletzt in Bozen unter Vertrag, vorgestellt.


Kurznachrichtenticker

  • vor 15 Stunden
  • Steven Rupprich (33) verstärkt das DEL2-Team in Dresden. Der Rekordspieler der Eislöwen (361 Pflichtspiele) tritt seinen neuen Posten als Teammanager an. Rupprich wird damit als Bindeglied zwischen der Geschäftsstelle und der Mannschaft fungieren.
  • vor 18 Stunden
  • Martin Mazanec übernimmt in der kommenden Saison den Posten als Co-Trainer bei den Blue Devils Weiden in der Oberliga Süd. Zudem unterstützt Simon Heidenreich die Weidener als Kraft- und Athletiktrainer.
  • vor 21 Stunden
  • Derek Lalonde wird Nachfolger von Jeff Blashill als Head Coach der Detroit Red Wings (um Moritz Seider). Der 49-jährige US-Amerikaner arbeitete zuletzt vier Jahre als Assistenztrainer der Tampa Bay Lightning.
  • gestern
  • Die Saint John Sea Dogs (QMJHL) sind Memorial-Cup-Champion der kanadischen Nachwuchsligen. Sie bezwangen die Hamilton Bulldogs (OHL) mit 6:3. Der deutsche QMJHL-Legionär Haakon Hänelt war mit den Gatineau Olympiques im Viertelfinale ausgeschieden.
  • vor 3 Tagen
  • Die Dresdner Eislöwen haben Fabian Belendir mit einem Fördervertrag für die nächsten drei Spielzeiten ausgestattet. Der 19-jährige Verteidiger wechselt vom EV Landshut nach Dresden.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige