Anzeige
Anzeige
Montag, 24. Oktober 2022

Debüt am Dienstag Tryout bestanden: Schwenningen nimmt Schweden Ullström bis Saisonende unter Vertrag

Soll die Schwenninger Offensive verstärken: David Ullström.
Foto: imago images/Bildbyran

Die Schwenninger Wild Wings haben mit David Ullström einen neuen Stürmer unter Vertrag genommen. Der Schwede hatte in der vergangenen Woche ein Tryout absolviert. Aufgrund der positiven Trainingseindrücke und dem grünen Licht der medizinischen Abteilung wurde der 33-Jährige mit einem Kontrakt bis Saisonende ausgestattet und soll am Dienstag beim Auswärtsspiel in Straubing sein Debüt feiern. Mit nur 28 Toren in 14 Partien haben die Wild Wings zusammen mit Augsburg die schwächste Offensive der PENNY DEL.

„Ich bin wirklich glücklich darüber wieder Eishockey spielen zu können und werde alles tun, um wieder dahin zu kommen, wo ich war. Es war großartig zu sehen, wie die Jungs in der zuletzt harten Phase zusammengehalten haben. Wir haben eine motivierte Gruppe mit einem starken Glauben an die eigene Stärke“, erklärte Ullström, der aufgrund einer Verletzung in der vergangenen Saison nur drei Spiele für Jönköping in der zweiten schwedischen Liga bestritten hatte.

Der Center, der auch als Außen agieren kann, spielte in seiner Karriere schon in der NHL, AHL, KHL sowie den Top-Ligen in Schweden und der Schweiz. Schwenningens Sportdirektor meinte deshalb: „David Ullström hat immer auf höchstem Niveau gespielt und wird unsere Offensive verstärken.“ Trainer Harold Kreis sagte: „David ist ein sehr kreativer Spieler, der absolut verantwortungsvoll in beide Richtungen agiert. Er wird vielleicht etwas Zeit brauchen, um auf sein Top-Niveau zu kommen und ist dennoch eine sehr gute Verstärkung unserer Mannschaft.“


Kurznachrichtenticker

  • gestern
  • Die Fischtown Pinguins Bremerhaven haben am Samstag den Tryout-Vertrag mit Torhüter Brandon Halverson nach eigenen Angaben beendet und wollen zeitnah eine (andere) Lösung für ihr Torhüterproblem (Stammgoalie Maxwell will den Club verlassen) vorstellen.
  • gestern
  • Der EHC Klostersee und Kontingenspieler Joseph Leonidas trennen sich. Weder für den Verein noch für den Offensivverteidiger (elf Spiele, sieben Punkte) habe es gepasst, teilt das Kellerkind der Oberliga Süd mit.
  • gestern
  • Yuma Grimm (19) von der Straubing Tigers, zuletzt für DEL2-Team EV Landshut im Einsatz, geht ab sofort per Förderlizenz für Oberligist Passau Black Hawks auf Torjagd.
  • gestern
  • Die Champions Hockey League hat ihren Spielkalender für das Viertelfinale bekannt gegeben. Demnach haben zuerst Rögle BK, Lulea Hockey und Skelleftea AIK (alle Schweden) am Nikolaustag und Mountfield HK (Tschechien) am 7.12. Heimrecht. In der Woche drauf steigen die Rückspiele.
  • vor 2 Tagen
  • Der tschechische Verteidiger Lukas Popela hat beim HC Landsberg einen Vertrag bis zum 31. Dezember unterschrieben. Der 34-Jährige hielt sich zuletzt schon beim Süd-Oberligisten fit. Die Saison begann er beim Bayernligisten ESV Buchloe (fünf Spiele, ein Tor, ein Assist).
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige