Dienstag, 9. Mai 2017

Die Chance, sich zu beweisen San Jose Sharks statten deutschen Stürmer Manuel Wiederer mit einem Entry-Level-Vertrag aus

<p>Manuel Wiederer im Trikot der Straubing Tigers.<br/>Foto: Schindler<br/></p>

Manuel Wiederer im Trikot der Straubing Tigers.
Foto: Schindler

Tolle Nachricht für ein deutsches Sturm-Talent: Die San Jose Sharks haben Angreifer Manuel Wiederer (20) mit einem Entry-Level-Vertrag ausgestattet. Der gebürtige Deggendorfer war 2016 an 150. Stelle vom NHL-Club aus Kalifornien gedraftet worden. Seit 2015 spielt der 1,83 Meter große Angreifer in Nordamerika, genauer gesagt in der Quebec Major Junior Hockey League (QMJHL). In 143 Spielen in der kanadischen Juniorenliga sammelte der Niederbayer 143 Scorer-Punkte, also kam im Schnitt genau auf einen Zähler pro Partie.

Doug Wilson, General Manager der San Jose Sharks, sagt über den Stürmer: "Manuel vereint ein defensiv verantwortungsbewusstes Zwei-Wege-Spiel mit offensiver Kreativität und hat bewiesen, dass er mit Spielern zusammenspielen kann, die viel älter waren als er. Er ist stark in seinen defensiven Aufgaben, aber hat auch bewiesen, dass er offensiv produktiv sein kann, wenn es nötig ist. Wir erhoffen uns, dass er innerhalb unserer Organisation sein komplettes Spiel weiter entwickelt."

Wiederer brillierte bereits in jungen Jahren im Nachwuchs des Deggendorfer SC und empfahl sich so für einen Vertrag bei den Straubing Tigers, wo er 2014/15 auf 29 DEL-Spiele kam (ein Tor, ein Assist).

Sebastian Groß



Kurznachrichtenticker

  • vor 2 Stunden
  • Sam Povorozniouk ist ab sofort für die Kassel Huskies in der DEL2 spielberechtigt. Der US-Boy, Neuzugang vom finnischen Erstligisten Vaasan Sport, war zuvor noch wegen einer Sperre in der finnsichen "Liiga" nicht spielberechtigt. Nun wurde die Sperre verkürzt.
  • vor 7 Stunden
  • Roman Pfennings (24) hat seinen Vertrag bei den Hannover Indians verlängert. In den bisherigen 39 Spielen kommt er auf 29 Scorer-Punkte, davon zehn Tore und 19 Vorlagen
  • vor 8 Stunden
  • Thomas Gauch (19) bleibt eine weitere Saison bei den Moskitos Essen. In 37 Spielen kam er auf sechs Vorlagen.
  • vor 23 Stunden
  • Der Weltverband IIHF hat die provisorischen Sperren gegen die beiden ukrainischen Nationalspieler Eduard Zakharchenko und Vladimir Varivoda, die im Rahmen der Division-IA-WM 2017 in einen geplanten Wettbetrug involviert gewesen sein sollen, aus Mangel an Beweisen vorerst wieder aufgehoben.
  • gestern
  • Gute Nachricht für die Krefeld Pinguine: Laut Rheinischer Post hat der Aufsichtsrat der Seidenweberhaus GmbH (Betreiber der Arena) dem neuen Mietvertrag mit den Pinguinen bezüglich der Nutzung des Königpalastes zugestimmt. Die Unterschriften der jeweiligen Geschäftsführer sollen zeitnah folgen.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.