Dienstag, 10. Oktober 2017

Kader-Korrektur bestätigt Straubing Tigers holen kanadischen Torhüter Drew MacIntyre aus Zagreb

<p>Torhüter Drew MacIntyre, zuletzt in Zagreb unter Vertrag, spielt ab sofort für Straubing in der DEL. Foto: imago</p>

Torhüter Drew MacIntyre, zuletzt in Zagreb unter Vertrag, spielt ab sofort für Straubing in der DEL. Foto: imago

Die Straubing Tigers haben am Dienstag die vorab von idowa.de, dem Onlineportal des Straubinger Tagblatts, gemeldete Verpflichtung von Torhüter Drew MacIntyre bestätigt. Der 34-jährige Kanadier stand bis jetzt in der EBEL bei Zagreb unter Vertrag, war dort allerdings nur mit einem jeweils auf einen Monat befristeten Vertrag ausgestattet. In der Vorsaison war MacIntyre als Ersatz für den verletzten Dennis Endras in Mannheim unter Vertrag und absolvierte für die Adler sieben Spiele in der Hauptrunde und vier Begegnungen in den Playoffs.

Damit werfen die Tigers früh in der Saison ihr im Sommer noch groß angekündigtes "deutsches Modell" auf der Torhüterpostion über den Haufen. Neben Dimitri Pätzold war Sebastian Vogl aus Landshut mit einem längerfristigen Vertrag ausgestattet worden. Beide Torhüter konnten allerdings im bisherigen Verlauf der Spielzeit nicht vollends überzeugen. Am vergangenen Sonntag beim kanppen 4:5 gegen Nürnberg patzten sogar beide Goalies. Dies war wohl der (endgültige) Auslöser dafür, dass die Verantwortlichen ihr Konzept nun grundsätzlich änderten und einen Ausländer für die so wichtige Goalie-Position holten. Straubing hat mit der Verpflichtung von MacIntyre nun zehn Kontingentspieler unter Vertrag, neun dürfen jeweils pro Spiel eingesetzt werden

Jason Dunham, Sportlicher Leiter der Straubing Tigers, ließ sich via Pressemitteilung zur Verpflichtung des neuen Torhüter wie folgt zitieren: "Drew MacIntyre ist ein erfahrener Torhüter, der die DEL bereits kennt. Mit ihm verfügen wir über eine zusätzlich Option auf der Goalieposition."



Kurznachrichtenticker

  • vor 3 Stunden
  • In der vergangenen Nacht fanden in der NHL lediglich zwei Spiele statt. Der amtierende Stanley-Cup-Champion Pittsburgh Penguins um den deutschen Tom Kühnhackl unterlag bei den Anaheim Ducks 3:5. Außerdem gewannen die Boston Bruins gegen die Montreal Canadiens mit 4:1.
  • vor 19 Stunden
  • Die Eispiraten Crimmitschau müssen voraussichtlich rund zwei Wochen lang auf Verteidiger Andre Schietzold verzichten: Der Kapitän des Tabellenachten der DEL2 musste sich bereits am Montag wegen einer Entzündung am Arm einem kleinen operativen Eingriff unterziehen.
  • vor 22 Stunden
  • Verteidiger Marc Kohl vom DEL2-Club EC Bad Nauheim weilt in dieser Woche für ein Probetraining beim Liga-Konkurrenten Lausitzer Füchse. Der 26-Jährige, der zuletzt wegen einer Knieverletzung seit Mitte November pausieren musste, bestritt bislang 306 Zweitligapartien mit 44 Scorer-Punkten.
  • vor 23 Stunden
  • Vertragsauflösung: Stürmer Juuso Rajala (29) verlässt die Dresdner Eislöwen aus der DEL2 endgültig. Der Finne (71 Punkte in 71 DEL2-Partien) war von den Sachsen bereits Mitte Dezember freigestellt worden und hatte seitdem auf Tryout-Basis für den schwedischen Zweitligisten IF Troja-Ljungby gespielt.
  • gestern
  • Die Hannover Indians aus der Oberliga Nord haben den Vertrag mit ihrem Kapitän Branislav Pohanka frühzeitig um drei weitere Jahre verlängert. In der laufenden Spielzeit kam der 33-jährige Angreifer bisher auf 30 Einsätze, in denen er 26 Tore erzielte und 21 Assists lieferte.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.