Anzeige
Anzeige
Montag, 10. August 2020

DEL- und NHL-Erfahrung Crimmitschau holt Center Scott Timmins zurück nach Deutschland

Timmins Ende November 2016 im Trikot von DEL-Club Straubing.

Foto: City-Press

Die Eispiraten Crimmitschau haben am Montag ihre letzte Kontingentstelle für die Saison 2020/21 besetzt: Scott Timmins kommt vom ungarischen Club Fehérvár AV19, beheimatet in der multinationalen Bet-at-home ICE Hockey League, vormals EBEL. Der 30-jährige Center, der in der vergangenen Spielzeit in 47 Spielen 16 Tore erzielte und elf vorbereitete, verfügt bereits über Deutschland-Erfahrung. 2016/17 spielte er in der DEL für Straubing und wechselte dann ins österreichische Dornbirn, wo er zwei Jahre spielte. In Crimmitschau erhält Timmins die Trikotnummer 22.

Timmins verfügt auch über NHL-Erfahrung: Insgesamt 24-mal kam er in den Spielzeiten 2010/11 und 2012/13 für die Florida Panthers zum Einsatz, die ihn 2009 in der fünften Runde an Position 165 gedraftet hatten. In diesen 24 Spielen erzielte er ein Tor. In der American Hockey League kam er 345-mal zum Einsatz. Dort erzielte er 60 Tore und gab 90 Vorlagen. In Dornbirn erzielte er in zwei Spielzeiten zusammen 38 Tore und gab 46 Vorlagen.

„Scott ist ein Leader auf dem Eis und bringt für unser Team sehr viel Erfahrung mit“, wird Eispiraten-Trainer Mario Richer in der Pressemitteilung des Clubs zitiert. In der DEL2 kann er zu einem guten Spielmacher avancieren und auch im Powerplay eine extrem wichtige Rolle einnehmen. In der EBEL war er zudem einer der besten Spieler am Bullypunkt“.


Kurznachrichtenticker

  • vor 17 Stunden
  • Der SC Riessersee hat den Vertrag mit Philipp Wachter verlängert. In der Spielzeit 2019/20 bestritt der 25-jährige Verteidiger 49 Partien für den Süd-Oberligisten, in denen er zehn Treffer erzielte und 20 Assists sammelte.
  • vor 19 Stunden
  • Trade in der NHL: Angreifer Patric Hörnqvist wechselt von den Pittsburgh Penguins zu den Florida Panthers. Den umgekehrten Weg nehmen Verteidiger Mike Matheson und Angreifer Colton Sceviour.
  • vor 20 Stunden
  • Angreifer Jared Gomes, der in der vergangenen Saison für den EC Bad Nauheim und die Ravensburg Towerstars in der DEL2 aktiv war, kehrt in seine kanadische Heimat zurück und wird künftig für Brampton Beast in der ECHL auf dem Eis stehen.
  • vor 2 Tagen
  • Goalie Craig Anderson (39) erhält keinen neuen Vertrag bei den Ottawa Senators mehr. Dies bestätigte General Manager Pierre Dorion am Mittwoch. Anderson war 2011 via Trade aus Colorado nach Ottawa gekommen und dort seitdem über weite Strecken die Nummer eins, etwa beim Conference-Finaleinzug 2017.
  • vor 2 Tagen
  • Die Krefeld Pinguine haben den Verbleib von Goalie Nils Kapteinat bestätigt. Der 20-Jährige spielte schon in der vergangenen Spielzeit für das Oberliga- sowie das DNL-Team des KEV und kam auch in der laufenden Saisonvorbereitung bereits für die Krefelder U23 zum Einsatz.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige